Mittwoch, 13. Juli 2011

Meine kleine Werkstatt

Hier bin ich an einem meiner Lieblingsplätze im Sommer - in meiner kleinen Werkstatt.
Ich nannte sie anfangs mein Refugium, weil ich mich dorthin zurückziehen kann und dann völlig in meiner Welt bin. Da kann ich mich so richtig austoben...
Inzwischen ist das Refugium doch eine richtige Werkstatt geworden - mein Mann hat sich mit seinem Werkzeug, seinen ganzen Gerätschaften und seinem gesammelten Holz dort auch eingenistet. So können wir jetzt zusammen dort arbeiten und genießen. :o)

Das kleine Schränkchen hat mein Opa in den 50er Jahren selbst gebaut. Es war mal rot lackiert. 
Jetzt ist es fertig "renoviert", steht bei mir in der Wohnung und ich freue mich total darüber.

Kommentare:

  1. Hallo Karin,
    ich habe gerade deine nette Mail erhalten, vielen vielen Dank. Ich freu' mich, dass dir das Pünktchenglück so gefällt und du so viel lesen magst :) Ich habe im Januar begonnen, und ich kann deine Aufregung aus deinem ersten Post so gut nachvollziehen, denn mir ging es genauso. Stundenlang herumprobiert, bis ein Blog da war. Das Layout habe ich übrigens schon öfter mal ändern wollen, bin aber immer wieder beim ersten Entwurf geblieben :)
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß beim Bloggen und werde mich gleich mal als Leser No. zwo eintragen :)
    Liebe Grüße von
    Dana aus dem Pünktchenglück

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    auch wünsche Dir viel Spaß beim Bloggen.
    Frau ist schon ein bisschen beruhigt, wenn es anderen gleich geht.
    Oh, wie oft wollte ich was ändern, und war froh wieder meinen eigenen Blog zu sehen.
    Liebe Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen