Mittwoch, 30. November 2011

Ein lang gehegter Wunsch...

...ging endlich in Erfüllung...!!!
Ich weiß nicht, seit wie vielen Jahren ich auf der Suche
nach einer alten hölzernen Anlehnleiter mit sieben Sprossen war.
Fast unmöglich, an eine solche ran zu kommen.
Klar, im großen Internet-Auktionshaus war immer mal eine,
aber die musste man abholen...
Und dafür mitunter 500 km Strecke in Kauf zu nehmen,
war unmöglich.
Aber jetzt... endlich... habe ich sie gefunden...!!!
Bei meiner Stöberaktion in der alten Gärtnerei.
Eigentlich war es mein Sohn, der sie entdeckt hat.
"Mama, guck mal hier, suchst du nicht schon so lange so ne Leiter?"
JAAAAA...!!! 

Und so konnte ich dann fast pünktlich zur Weihnachtszeit
dem guten alten Stück ein neues Gewand verleihen
und meinen Traum erfüllen.
Wie findet ihr sie? Sieht sie nicht toll aus?
Ich muss ständig hin gucken...

*
*

Da steht sie nun in der Diele und ist ein echter Hingucker.
Eigentlich wollte ich sie mit all meinen über Jahre gesammelten Sternen
bestücken - aber ich finde den Karton mal wieder nicht.
Geht euch das auch manchmal so?
Hin und wieder passiert mir das sogar mit Geschenken...,
die mir dann Wochen später zufällig wieder in die Hände fallen.
Ich bin echt vergesslich geworden... verstecke die Dinge
und finde sie nicht wieder. Zu blöd.

Inzwischen gibt es hier im Haus noch mehr dekorierte Ecken,
die ich euch dann aber morgen zeige.
Ist sonst zu viel auf einmal.
Und das mit der Leiter brannte mir nun auf der Seele,
euch zu präsentieren.
Und wer weiß, wenn ich die Sterne noch in diesem Jahr finden sollte,
vielleicht dekoriere ich ja noch mal um... ;o)

Lis, ich weiß ja, dass du hier immer liest... wie gefällt sie dir?
Bärbel, du findest die Idee bestimmt auch gut, nicht wahr?
Freu mich schon auf das Rentier - kommt bestimmt heute!

Allerliebste Grüße,
Eure Karin(a)

Kommentare:

  1. Die Leiter ist super,eine echt schöne Idee.Ich wünsche dir viel Freude damit.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Leiter ist ja genial, liebe Karina. Aber sage mal, warum gerade sieben Sprossen?

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karina,
    habe letztens auch so eine Leiter gesehen, wollte sie haben, als ich dann aber den Preis sah, wollte ich doch nicht mehr, jedenfalls nicht die, ja und warum 7???
    Und vergesslich bin ich ja auch, wundere mich immer, was ich so alles in den Kisten habe *grins!
    GGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Warum gerade SIEBEN Sprossen??
    Das kann ich euch sagen. Weil Leitern mit mehr Sprossen (meistens sind es dann 12) einfach zu lang für die Wohnung sind ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Leiter super toll :-))

    Liebe Grüße Eva!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee, eine Weihnachtsleiter. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. ....ich freue mich mit dir ;o)!Ist das schön, wenn sich so ein Traum erfüllt ;o), man merkt wie esehr du dich freust- einfach herrlich ;o)!Die Leiter ist wundervoll und wird ganz bestimmt noch gaaaaanz viel Freude machen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. ....hihi... natürlich kenne ich DAS auch und ich habe gerade mit einer Freundin über DAS Problem gesprochen...

    Deine Leiter sieht toll aus!!!

    Ich vermute, dass Du diese Stulpen meinst, oder?:

    http://www.versponnenes.de/anleitungen/stulpen/

    Ich hoffe, dass Du die Anleitung verstehst und das es die richtige für Dich ist...

    Viele Grüße zurück!
    Katja

    AntwortenLöschen