Montag, 7. November 2011

Schnäppchen aus der Gärtnerei...

Wie ich ja schon kurz erwähnte, waren wir am Freitag zur Auflösung einer kleinen Gärtnerei.
Ich hätte einen LKW gebrauchen können...
Da wir den nicht hatten (nur einen kleinen Pritschenwagen - immerhin!),
konnte auch nur ein gewisser Teil mit zu uns.
Aber über diese Dinge freue ich mich ganz doll..:

Über 8 schon recht große Buchsbäume,
drei Weinkisten und eine alte Schublade
sowie ein Gartensieb für Erde und Kompost...

  
Und mit der Produktion des Kränzebindens kann ich jetzt auch los legen...


Was haltet ihr denn hiervon?
War schon lange mein Wunsch... :o)


Und diese drei "Grazien" hatten sich versteckt...
Hab sie aber gefunden!


 Ganz besonders freuen wir uns über den Ginkgo.
Er wurde als erstes wieder eingegraben.


Dann kam noch eine kleine süße Hochstamm-Rose mit. 
Sie steht jetzt auf dem Grab von unserer kleinen Pumeline.


Und sie blüht sogar noch so schön!


Inzwischen sind die Buchsis eingegraben. 
Habe nur noch keine Fotos gemacht.
War ein arbeitsreiches Wochenende... 
Gleich geht es erstmal zur Hundeschule und später ins Wolle-Lädchen.

Wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche
und freue mich wie immer über eure Kommentare !!

Liebe Grüße, Karina

Kommentare:

  1. Ach menno, warum hast du mich denn nicht mitgenommen? So eine Beute, hab viel Freude damit.
    GGGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen hast du ergattert, am besten gefallen mir die Gießkannen!
    Viel Spaß in der Hundeschule und bei der Arbeit.
    LG
    Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wahrlich Schätze, liebe Karina, die hätte ich auch mitgenommen. Ich hoffe, der Buchs gedeiht bei euch und natürlich auch die anderen Pflanzen. Die Kannen zum Gießen habt ihr ja immer gleich parat.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr ja eine ganze Menge ergattert. Die Bank um den Baum ist sehr schön. Aber auch alle anderen Pflanzen. Im nächsten Jahr werdet ihr euch daran erfreuen können.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen