Mittwoch, 30. November 2011

Ein lang gehegter Wunsch...

...ging endlich in Erfüllung...!!!
Ich weiß nicht, seit wie vielen Jahren ich auf der Suche
nach einer alten hölzernen Anlehnleiter mit sieben Sprossen war.
Fast unmöglich, an eine solche ran zu kommen.
Klar, im großen Internet-Auktionshaus war immer mal eine,
aber die musste man abholen...
Und dafür mitunter 500 km Strecke in Kauf zu nehmen,
war unmöglich.
Aber jetzt... endlich... habe ich sie gefunden...!!!
Bei meiner Stöberaktion in der alten Gärtnerei.
Eigentlich war es mein Sohn, der sie entdeckt hat.
"Mama, guck mal hier, suchst du nicht schon so lange so ne Leiter?"
JAAAAA...!!! 

Und so konnte ich dann fast pünktlich zur Weihnachtszeit
dem guten alten Stück ein neues Gewand verleihen
und meinen Traum erfüllen.
Wie findet ihr sie? Sieht sie nicht toll aus?
Ich muss ständig hin gucken...

*
*

Da steht sie nun in der Diele und ist ein echter Hingucker.
Eigentlich wollte ich sie mit all meinen über Jahre gesammelten Sternen
bestücken - aber ich finde den Karton mal wieder nicht.
Geht euch das auch manchmal so?
Hin und wieder passiert mir das sogar mit Geschenken...,
die mir dann Wochen später zufällig wieder in die Hände fallen.
Ich bin echt vergesslich geworden... verstecke die Dinge
und finde sie nicht wieder. Zu blöd.

Inzwischen gibt es hier im Haus noch mehr dekorierte Ecken,
die ich euch dann aber morgen zeige.
Ist sonst zu viel auf einmal.
Und das mit der Leiter brannte mir nun auf der Seele,
euch zu präsentieren.
Und wer weiß, wenn ich die Sterne noch in diesem Jahr finden sollte,
vielleicht dekoriere ich ja noch mal um... ;o)

Lis, ich weiß ja, dass du hier immer liest... wie gefällt sie dir?
Bärbel, du findest die Idee bestimmt auch gut, nicht wahr?
Freu mich schon auf das Rentier - kommt bestimmt heute!

Allerliebste Grüße,
Eure Karin(a)

Dienstag, 29. November 2011

So bunt ist es...

...an meinem Arbeitsplatz !
Manche von euch kennen dieses süchtig machende kleine Geschäft ja bereits.
Ich bin nun auch seit ein paar Wochen hin und wieder dort anzutreffen.
Manchmal denke ich, es ist viel zu selten.
Dabei habe ich mich erst so gesträubt... ich glaube, ich weiß jetzt, warum:
Ich könnte meinen ganzen Lohn gleich in Wolle umsetzen!
Und die Gefahr ist immer da - und riesengroß...!!!


*
*
*
  *
 *
*
*
 *

 Da hängen 24 kleine Söckchen an der Wäscheleine, 
sie werden noch gefüllt.
Letztes Jahr hingen sie noch bei mir zu Hause...
...in diesem Jahr darf Melanie sie bestücken...!!
Aber nicht für uns... NEIN... sondern für die Kunden. :o)
Nette Idee - oder?!

Und hier kommt jetzt noch was ganz Kuscheliges von BREMONT...
...die Stulpen aus der SARA DE LUXE - echt der Hammer!!


So, Schluss für heute - ich muss an die Stricknadeln !!!
Bis dann... winke, winke!

Montag, 28. November 2011

So schön ist Flensburg...

...im Advent...

*
*
 *
 *
*
*

Schön, oder?!
Ich liebe es, in dieser Jahreszeit dort zu bummeln...!

Habt einen guten Start in die neue Woche
und genießt die Adventszeit, wenn möglich, ein wenig.
Es ist ja nämlich eigentlich eine besinnliche Zeit...
Viel zu oft setzen wir uns selber unter Druck,
weil wir noch dies und das erledigen wollen.
Für mich war es gestern der erste 1. Advent ohne Kranz,
ohne die obligatorischen 4 Kerzen und ohne Tannenzweige.
Habe mich vertüddelt und es dann irgendwie nicht mehr
auf die Reihe gekriegt, welche zu besorgen.
Ja - sowas passiert.
Der Strohkranz liegt noch nackt hier rum und wartet auf die Zweige.
Und wisst ihr was? Es geht...!!!
Eine einfache Kerze im hübschen Glas morgens beim Frühstück
war vollkommen ausreichend.
Und ich habe es überlebt... hätte ich nie gedacht. ;o)

 Also lasst es locker angehen und genießt die Zeit bis Weihnachten!
Eure Karina

Sonntag, 27. November 2011

Adventsgrüße...!

Ich wünsche euch allen
einen wundervollen 1. Advent !
Macht es euch kuschelig und genießt diesen Sonntag.



Linus hat auch schon die Zipfelmütze aufgesetzt
und den Schlitten raus geholt... aber der Schnee fehlt noch.
Linus ist ein handgemachter Bär, inzwischen 16 Jahre alt.
Überall in der Wohnung verteilt sitzen oder hängen
kleine Hausbewohner und haben sich für
die Weihnachtszeit hübsch gemacht.

 *

 Liebe Grüße an euch alle
aus dem wahnsinnig stürmischen Norden !!

Eure Karina

Samstag, 26. November 2011

Sie ist da...!!!

Erinnert ihr euch noch??
Habe euch vor einiger Zeit von der alten Kirchenbank erzählt.
Dann gab es ein Foto vom "Zwischendurch-Zustand"
und jetzt ist sie fertig!!
Steht nun im Wohnzimmer vorm Fenster, dicht am Ofen.
Jetzt können wir wieder beim Essen auf der Bank sitzen, wie schön!


 
Hat ein neues Outfit bekommen.


 Die Rückenlehne ist relativ hoch - aber ist eben auch kein 0-8-15 Möbel
sondern eine alte Kirchenbank.
Wir freuen uns drüber und genießen es, 
wieder eine Bank am Tisch zu haben.

Wisst ihr noch, wie sie vorher aussah...?


Nun sind die Beine kürzer, damit wir kein Fußpodest brauchen,
das alte Polster ist durch ein neues ersetzt worden
und natürlich ist das dunkel gebeizte Holz jetzt hell.
Zusätzlich wurden die kleinen lästigen Bewohner bekämpft...
die Bank hat sozusagen eine Wurmkur gemacht.
Das alles war mir dann doch zu viel an Aufarbeitung,
darum hatte ich sie in gute Hände gegeben,
die das für mich erledigt haben. ;o)

Joy geht es übrigens wieder gut. 
Waren heute früh noch mal zur Nachuntersuchung und Antibiose.
Die Ärztin war sehr zufrieden - und Joy ist freudestrahlend
-also schwanzwedelnd- in die Praxis gestürmt.
Hat also kein Trauma zurück behalten...!

Wünsche euch allen einen wunderschönen 1. Advent morgen!
Bis demnächst dann,

Eure Karina


Donnerstag, 24. November 2011

Der Anfang ist gemacht...

Zuerst möchte ich mich bei euch für die Genesungswünsche
für unser Hundchen bedanken.
Wir zwei (also Hund und ich) haben die Nacht zusammen
im Wohnzimmer verbracht.
Es war eine ziemlich unruhige Nacht - 
hin und wieder mal raus zum Pieschen
und ein unruhiges Trippel-Trappel übers Parkett... 
Aber so gegen drei Uhr sind wir dann doch beide eingeschlafen.
Und ein paar von meinen Weihnachts-Dekos haben gestern Abend
noch den Karton verlassen dürfen.
Es geht also auch im Hause MAL SO * mal so los mit der
adventlichen "Schmuck-Parade".


Hier und da findet man Sterne, Glöckchen, Kränze, Zapfen oder Wichtel.
Aber auch Petrus am Himmelstor mit kleinen Engelchen.
Die sind schon ca. 60 Jahre alt...


Das muss erstmal für heute reichen.
Sollte auch nur ein kleiner Gruß an euch alle sein!
 
Also dann, ich drehe dem "Tor zur Welt" 
jetzt mal den Rücken zu 
und kümmere mich um den Patienten
und die Weihnachtsbäckerei.
 
Bis dann, eure Karina
 

Mittwoch, 23. November 2011

Überstanden...

Sie ist wieder zu Hause,
unsere kleine Kuschelmaus.
Schlummert relativ friedlich in ihrem großen Bett.
Zittert noch wie Espenlaub... das Frieren nach der Narkose.
Morgen sieht die Welt wahrscheinlich wieder ganz anders aus.

 
Schaut mal, da hat man dem Hund einen rosa Verband mit Herzchen angelegt, da, wo die Braunüle lag.
Der Bauch ist nackt wie ein Welpenbäuchlein, die Naht super mit innen liegenden Fäden. Und weil die Hunde da keinen Anlass zum Knabbern haben, braucht sie nicht mal diesen blöden Trichter um den Kopf.
Super Ärztinnen und super Tierklinik in Steinbergkirche !!
Großes Lob !!
Bis bald... Karina

So langsam...


...schleicht sich auch hier ein bisschen Adventsstimmung ein,
trotz allem Ärger.
Unsere Älteste ist ja auch eine begeisterte Hobbyfotografin,
genau wie ihr Vater.
Die beiden haben sich hier im Haus ein kleines Atelier eingerichtet,
das momentan auch fleißig genutzt wird.
Gestern kam dann auch das Pferdchen zum Einsatz...
...natürlich mit Kind.
Hier aber mal ein Foto nur für euch - 
unser Pferdchen mit nur einem Ohr, dafür als Rentier verkleidet... ;o)




Und sonst... hmmm...
morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung...?
Na ja... schon. Aber um halb acht war Joy alles egal.
Sie hatte bereits ihre Beruhigungsspritze bekommen 
und döste so vor sich hin.
Nun liegt sie auf dem Op.-Tisch...
Am späten Nachmittag kann ich sie wieder abholen.
Ich wünschte, ich hätte ihre Gelassenheit...!

Wird schon alles gut gehen...

Liebe Grüße und danke für eure lieben Kommentare zum gestrigen Post.

Karina

Dienstag, 22. November 2011

Musste das jetzt sein...??



Nein... das ist leider nicht das Bullauge eines Kreuzfahrtschiffes...!
Mal eben so kurz vor Weihnachten brauchte ich ein neues Arbeitsgerät - eine neue Minna.




Als wenn Weihnachten nicht schon genug kostet...

Aber damit nicht genug, haben so ganz nette Menschen mal eben
die Heckscheibe am Auto eingeschlagen, die Abdeckung des Kofferraumes
beseitigt und diesen ausgeräumt.
Scherben, Scherben, Scherben...
...und nix wie Ärger.
Zeitverschwendung mit Polizei, Papierkram, Versicherung und "Glas-Werkstatt".



 Ihr könnt es mir glauben - ich würde lieber auch das Haus 
adventlich dekorieren...

Morgen wird der Hund noch operiert - und dann denke ich 
vielleicht auch mal ans Schmücken.

Wünsche euch einen hoffentlich angenehmen Montag-Abend
und schicke liebe Grüße aus dem Norden!

Karina

Montag, 21. November 2011

Glückliche Gewinnerin...

Jaaaa....!!!
Stellt euch vor, am letzten Mittwoch bekomme ich von Manuela
die Info, dass ich bei ihrer Verlosung gewonnen habe!!!
Hatte ich überhaupt nicht mehr auf der Reihe...
Das sind natürlich die schönsten Momente, wenn man so überrascht wird.

Und das ist mein Gewinn...

 
Der selbst gebastelte Adventskalender aus dem Hause



mit feinen Schoko-Täfelchen.
 Wie schön..., denn ich hatte bis dato noch keinen Kalender.
Hab mich gefreut wie ein kleines Kind,
denn dies ist bereits mein zweiter Gewinn hier im Bloggerland.

Und so nett verpackt und beschriftet kam der Kalender hier an:



 Liebe Manuela, vielen vielen Dank für diesen wirklich tollen Kalender,
die sooo liebevoll gestaltete Karte dazu mit der feinen Schrift.
Das ist nicht nur einfach so eingepackt und abgeschickt... nein!
Das hast du alles mit ganz viel Liebe gemacht - das ist unverkennbar!

Nun hängt der Kalender bei mir in der Diele,
denn da ist es nicht ganz so warm wie im Wohnzimmer.
Da heizt unser skandinavischer Kaminofen nämlich dermaßen,
dass die Schoki wahrscheinlich gleich schmilzen würde...

Daneben hängt noch ein rot-weißes Bild - eine alte Stickerei
von einer alten Dame, die ich persönlich gekannt habe.
Ein solches Stickmustertuch mussten die Mädchen früher
in der Schule alle machen. 



Und ich mag es sehr.
Darum hat es auch einen Platz bei uns im Haus bekommen.
Nun wünsche ich euch allen einen angenehmen Montag!
Ich darf nachher wieder Wolle kuscheln gehen... ;o)
Liebe Grüße, 

Karina

Samstag, 19. November 2011

Mein blau-weißer Fimmel...

Ja, ich gestehe, ich habe einen Sammel-Tick...!
Unter anderem kann ich schlecht an altem Geschirr 
in Blau-Weiß vorbei gehen.
Da gibt es schon die eine oder andere Kaffeekanne, 
viele kleine Milchgießer, Zuckertöpfe,
Milchkrüge, Vorratsbehälter und seit zwei Tagen
auch eine Suppen-Terrine!
Und die möchte ich euch heute zeigen.


Mit diesem Dekor habe ich schon mehrere Teile...
aber was mir noch fehlt und ich seit Jahren suche,
ist ein Zuckertopf.
Vielleicht hat einer von euch genau diesen bei sich
im Schrank stehen und braucht ihn nicht... ;o)
Dann würde ich mich über einen Ortswechsel des Töpfches
seeeehr freuen!


Und wenn ich dann mal Lust habe, fotografiere ich mal die ganzen
Blau-Weißen in ihren vielen verschiedenen Gewändern.
Ist nämlich nicht nur dieses Dekor hier, das mich reizt.

Nun aber wünsche ich euch einen kuscheligen Samstag-Abend
und einen wunderschönen Sonntag!

Karina

Freitag, 18. November 2011

So schön...

...verabschiedet sich hin und wieder die Sonne.
Das war letzte Woche.
Traumhaft - oder?
Da vergisst man vollkommen die Tristesse des Novembers...

 
Keine 2 Minuten später sah es bereits so aus...


Heute ist es leider wieder neblig trüb.
Ich werde den Tag für die Weihnachtsbäckerei nutzen.

Dann mal TSCHÜSS !
Eure Karina

Mittwoch, 16. November 2011

Noch ´ne Mütze...

...wurde gestern fertig.
Passend zum letztlich gestrickten Loop kommt hier die Kopfbedeckung.
Nicht nach Anleitung - einfach so entstanden.
Und da sie mir so gut gefällt und auch eine tolle Passform hat,
werde ich gleich noch mehr davon zaubern.


 So sieht sie auf dem Kopf aus...
leider ein bisschen unscharf das Bild.
Aber das passiert, wenn man sich mit ausgestrecktem Arm
selbst fotografiert... ;o)


Bitte einmal drehen... danke...
...und so von vorne...


Sorry, freundlicher ging grad nicht.
Die Kamera hat mich so überrascht... ;o)

So, und gleich stöbere ich mal bei euch, was es so Neues gibt!
Wünsch euch einen super schönen Mittwoch!!

LG, Karina

Dienstag, 15. November 2011

Neues Zuhause gesucht...


Falls jemand von euch genau DIESES Schlaf-Sofa von Ikea sucht...

...wir brauchen unseres nicht mehr, da der Raum, in dem es noch steht, 
eine andere Funktion bekommen hat.
Allerdings habe ich es bereits bei ebay eingestellt.
Im Bedarfsfall könnt ihr dort also mit bieten.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110775174128



Ist ja sicher auch nur für die Schleswig-Holsteiner interessant...

Mir geht es so langsam ein bisschen besser.
Heute ist der Kopf wenigstens schon mal wieder relativ frei.
Wie schön!
Dann ist mir hoffentlich in den nächsten Tagen
auch mal nach "Plätzchen backen".
Wir nämlich langsam Zeit.
Ist das bei euch auch so, dass ihr die Weihnachtsplätzchen
nach den Feiertagennicht mehr sehen könnt...?
Bei uns rührt sie dann komischerweise niemand mehr an.
Ist eben doch eher Advents-Gebäck. 




Das waren übrigens meine Gewürz-Zimtsterne vom letzten Jahr,
die aber alle aufgegessen wurden!

Schönen Tag euch allen und liebe Grüße, 
Karina

Montag, 14. November 2011

November

Auch wenn es neblig und trüb ist, trist und traurig erscheint,
irgendwie finde ich den November gemütlich.
Im Ofen brennt das Feuer und ich habe innerlich wesentlich mehr Ruhe
für die Dinge, die im Haus erledigt werden.
Kein Garten mehr, der ruft.
Die Natur begibt sich in die Winterruhe - und wir sollten es auch tun.

 
* November-Nebel in Schleswig-Holstein *
Kleines Aquarell

Und da ich aufgrund meiner lästigen Bronchitis in den letzten Tagen
das Haus nur noch zum "Gassi-Gehen" verlassen habe,
sind natürlich die Stricknadeln wieder vermehrt im Einsatz.


 *

Leider sind die Farben auf den Fotos nie wirklich so wie in der Realität. Schade.
Die Farbübergänge sind hier eigentlich viel sanfter und alles zusammen harmonischer, nicht so knallig.
Strickt sich herrlich - ist eben UNISONO von ZITRON.

Melanie - danke, dass du heute für mich arbeitest!
Ich übernehme dann ja am Donnerstag deine Stunden.
Bis dahin belle ich hoffentlich niemanden mehr an.

Und DANKE auch an euch, die ihr mir gute Besserung gewünscht habt !
Es wird schon wieder... ist ja nur ein Infekt.
Liebe Montagsgrüße,

Karina