Freitag, 6. Januar 2012

Schatzkiste...!


Als ich jetzt zu Hause bei meinen Eltern zu Besuch war,
hat meine Mama mir ein so schönes Geschenk gemacht...!!!
Sie hat mir ihre alte Knopfkiste geschenkt.



Schon als kleines Kind habe ich diese Schatzkiste geliebt.
Ich habe mit den Händen in den unendlich vielen Knöpfen gewühlt,
sie von links nach rechts geschoben und wieder zurück.
Und ich kann euch sagen: es waren sooo viele bunte Knöpfe darin!
Meine Mama war Schneiderin...
 


 Diese Knopfkiste hat sie 1945 zur Konfirmation bekommen.
Mein Opa hat sie selbst gebaut und verziert.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich mich darüber freue,
dass sie nun bei mir ihr Zuhause hat...!!!

Das war´s erstmal für heute - demnächst wieder "Strick-Fotos".
Hier klappern nämlich schon wieder die Nadeln.

Liebe Grüße von der Karina
 

Kommentare:

  1. Die Kiste ist wunderschön.Ich hab übrigens auch gere bei meiner Oma in der Konpfkiste gewühlt und hab stundenlang mit den Knöpfen gespielt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karina

    Oh das ist wirklich eine hübsche Schatzkiste. Das mit dem herumwühlen in den Knöpfen mit den kleinen Händchen kenn ich nur zu gut... War ein tolles Gefühl ;-).

    Einen schönen Dreikönigs-Tag wünsch ich Dir.

    Alles Liebe

    Monica

    AntwortenLöschen
  3. Oh Karina was für einen Schatz du da bekommen hast. Ich liebe Knopfkisten und habe auch immer gerne als Kind mit den Knöpfen gespielt. Allerdings genau so gerne habe ich den "Schraubenkisten" meines Papas gewühlt. Da gab es auch einiges zu entdecken, Zahnräder aus alten Uhrwerken, Kugellager usw.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Schatz! Ich liebe Knopfsammlungen. Neulich habe ich im Trödelladen auch eine kleine Sammlung mitgenommen. Danke für den Anstoß. Ich werde mich nun im Keller und in diversen Schränken mal auf die Suche nach einer Kiste oder Dose für diese Knöpfe begeben. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. wow...
    gänsehaut!!

    meine mama hatte eine dose mit knöpfen drin. ich kann die augen zumachen und spüre meine hand, wie sie da hineinfährt und die unterschiedlichen knöpfe zwischen den fingern spürt. und weißt du was - ich meine sogar noch den geruch da drin wahrzunehmen.

    DANKE für diesen ausflug - auch in meine vergangenheit/kindheit!

    nora

    AntwortenLöschen
  6. die ist aber schön! und wenn dann noch so liebe erinnerungen dran hängen... dann wird das schatzkistchen zum schatz. hüte ihn gut! lg, mrs.columbo

    AntwortenLöschen