Mittwoch, 11. April 2012

Kreativität im Alter

Ich hatte euch ja schon mal davon berichtet,
womit sich mein fast 85jähriger Vater seit langer Zeit beschäftigt
und auch schon Fotos von seinem Werk gezeigt.
Vielleicht erinnert ihr euch an seinen Modellbau...

Nun ist der Stadtkern fertig - seht mal hier...


 Gestern Abend rief mich nun meine Schwester an und sagte mir,
dass der Papa mit seinem Werk in der Zeitung sei.
Er ist so glücklich, dass er das noch alles geschafft hat.

Wer den Artikel lesen möchte (inkl. Foto), kann dies hier tun:

Ich überlege nur gerade, was wohl sein nächstes Projekt wird...
...also womit er sich von nun an beschäftigen will,
denn Langeweile hat es für meinen Vater noch nie gegeben!

Wünsch euch allen einen schönen Mittwoch
und grüße mal ganz fröhlich in die Runde!

Karin

Kommentare:

  1. Das ist ja Waaaaaahnsinn. Aber super klasse, dass er in dem Alter noch solche Projekte angeht. Er soll auf jeden Fall weiter machen.
    Wünsche dir auch einen schönen Tag und schicke liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich ja klasse! Großes Lob an deinen Papa!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wow Hut ab. Das ist klasse! Ich bin beeindruckt und begeistert.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow.....bin begeistert!!!!! Da könnte sich so mancher ein Beispiel nehmen!!!! Alle Achtung!!!

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  5. Genial, liebe Karin, was für ein tolles Projekt. Ich bewundere die Leistung deines Vaters. Richtig klasse gemacht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. toll ist das geworden! ich bewundere diese generation unserer eltern (meine sind auch in etwa so alt), die einfach nicht untätig sein können, immer müssen sie an was arbeiten. dabei könnten sie doch längst ihre hände in den schoß legen, schließlich hben sie in ihrem leben einiges geschafft. liebe grüße und meine bewunderung an deinen vater! susi

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe karin,
    erstmal ganz lieb danke für dein schönes kompliment zum landei-kleid und deinem vorschlag von wegen modenschau (musste bissl lachen :)
    ja, und das ist wirklich ganz unglaublich, was dein papa da gewerkelt hat. unglaublich, wieviel arbeit darin steckt, da kann er wirklich mehr als stolz sein, es schaut beeindruckend aus!

    liebe grüße schickt dir
    die dana

    AntwortenLöschen
  8. Moin, moin, liebe Karin, kleiner Nachtrag zu den Fotos bei mir: es ist Ahrenshoop, und zwar am Ostersonnabend. Du kannst die Poller deshalb nicht erkennen, weil wegen des Westwindes starker Wellengang war, so dass das Wasser bis an die Dünen heranreichte. Mit Strandspaziergang war da nichts.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. ...in der tat: nudeln mit tomatensoße und ein glas milch AUSNAHMSWEISE im gartenhäusl :)
    hab mich aber selber ertappt, wie ich vorhin auch nochmal hingeschlichen bin, um ein winziges häkeldeckchen zu verdekorieren....irre, gell?

    ich wünsch dir einen gemütlichen abend, sei lieb gegrüßt von
    der ollen wucht(brumme) :o))

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karin

    Das sieht ja klasse aus... Meine "spielenden" Männer wären hell begeistert ;-).

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende

    Herzliche Grüsse

    Monica

    AntwortenLöschen