Mittwoch, 13. Juni 2012

Meisterwerke...

...im Garten...

Jedes Jahr, wenn der Mohn blüht, kann ich mich daran gar nicht satt sehen.
Ich stehe Ewigkeiten vor so einer Wahnsinns-Blüte und betrachte
dieses Meisterwerk der Natur.
Die Blütenblätter so zart und hauchdünn und der Blütenkelch wie ein
monumentales Bauwerk mittendrin.
Ein Springbrunnen mit Kuppel. 
Es könnten auch Can-Can-Tänzer sein, die ihre Beine in die Luft werfen...
Da geht meine Fantasie mal wieder mit mir durch ;o)
Und dann diese Farben!
Leider hat der Regen und Wind den knallroten Riesenklatschmohn
schon dahin gerafft... aber ich kann euch noch andere Blüten zeigen!

  ***
 ***
 ***
***

So sah dieser lachsfarbene Mohn noch vorgestern aus.
Und gestern Vormittag hatten dann fast alle Blüten ihren engen Mantel
abgeworfen und sich in ihrer ganzen Schönheit präsentiert.

***
***

Ich konnte mich nicht nur für EIN Foto entscheiden... versteht ihr das?

Obwohl mich der Mohn immer wieder in seinen Bann zieht,
möchte ich einigen anderen Blumen doch auch noch die Gelegenheit geben,
sich hier zu zeigen ;o)


***

Ich nehm euch noch kurz mit, wir gehen noch ein Stück durch den Garten...

 ***
***
***

Diese alte Baumbank haben wir im letzten Herbst bei der Auflösung
einer Gärtnerei ergattern können. Klick hier.
Sie steht vorerst provisorisch,
denn es wird darunter noch gepflastert.

Wer steht denn da am Fenster...??
Komm doch raus...!!


Und Indianer schleichen auch hier rum... ;o)


Ihr Lieben, das war´s erstmal wieder für heute.
Gleich geht´s zur Arbeit und heute Nachmittag lerne ich ENDLICH,
wie man den RVO strickt.
Eigentlich weiß ich es ja - aber manchmal ist ein bisschen
learning by doing nicht verkehrt.

Lasst es euch gut gehen und "kiek mol wedder in!"

Liebste Grüße,

Karin

Kommentare:

  1. Hallo Karin,
    ich kann deine Begeisterung für den Mohn echt verstehen. Ich liebe ihn auch!! Und du hast ihn sooooooo schön beschrieben. ;-)
    Dir einen schönen Tag und noch viel Spaß in deinem sehr schönen Garten, auch wenn sich darin im Moment noch Rothäute tummeln!!! ;-) ;-)
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,

    Mohn ist zwar nicht unbedingt mein Liebling, allerdings darf er trotzdem bei mir im Garten wachsen und blühen. So ein leuchtender Farbtupfer gehört einfach dazu.

    Wenn ich allerdings eine Mohnwiese sehe, wie ich sie an der Autobahn (!) nach Berlin kurz vor dem Wittstocker Kreuz bereits den zweiten Montag gesehen habe, bin ich regelrecht begeistert. Was für ein Feuermeer!

    Apropos Meer. Deine Bilder vom Greifswalder Bodden sind so schön. Das zeigt mir wieder einmal, wie wunderbar der Norden ist.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Bilder! Ich stehe auch dauernd im Garten und fotografiere, die Natur bietet wirklich die großartigsten Muster.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Na bei euch gibt's ja sogar Indianer :-) Hat sich Joy deshalb nicht vor die Tür gewagt? Tolle Fotos, danke dafür. Ich mag Mohn auch besonders gerne.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    danke für die schöööööönen Gartenbilder, was für tolle Farben !!
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen