Dienstag, 7. August 2012

Meine Josephine...

So, diese Josephine ist jetzt aber mal für mich!
Nachdem ich zwei andere schon verschenkt habe,
soll diese dann doch mal hier bei mir bleiben.
Und diesmal auch nicht im Farbverlauf sondern mit einzelnen "patches" 
in der Farb-Kombination

* Ein Tag am Meer*.

Das passt doch hierher und auch zu mir! :o)



 Hach, ich bin ganz begeistert !

Und hier noch einmal auf der Puppe...


Wisst ihr eigentlich, wie schön aber gleichzeitig auch schwer das ist,
in einem so tollen Wollelädchen zu arbeiten?!?!
Immer wieder sehe ich diese herrlichen Garne, diese Farben...
...und dann kann ich mich gar nicht entscheiden, welche Wolle ich als nächstes
verarbeiten möchte. Die schnellste Strickerin bin ich nämlich auch nicht gerade...

Und darum freue ich mich umso mehr, dass wieder ein Teil - ein großes Teil - fertig ist.
Und das nächste ist auch schon in Arbeit. Da lässt der Winter schon mal grüßen!
Kleiner Blick durch´s Schlüsselloch...???
Bitte schön!


Mit 10er Nadeln... die schaffen was weg!
 Kann ich euch das neue Kleidungsstück bestimmt schon bald fertig präsentieren.

Liebe Grüße in die Runde

von der Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    oh diese Farben!!! Sie sind ganz meins. Wunderschön! Und ja, in einem Wolllädchen zu arbeiten stell ich mir "quälendschön" vor ;).

    Auch dein Schlüssellochprojekt lässt Tolles ahnen.
    Spannend!

    <3liche Grüße von Gisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    dein Tuch ist wunderschön geworden,und was du auf den Nadeln hast sieht auch vielversprechend aus.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, liebe Karin! Das Tuch sieht ganz nach Sand Himmel und Meer aus.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Deine Josephine ist super schön geworden liebe Karin. Toll, dass du jetzt mal was für dich nadeln konntest :-)
    Lieben Gruß
    Sabine
    PS: Ein Job in einem Wollelädchen wäre mein finanzieller Ruin :-D

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön geworden, Deine Josephine. In diesen Blockstreifen sieht sie sehr apart aus.

    Meine Hochachtung vor Deinem neuen Gestrick. 10er Nadeln kann ich mit meinen desolaten Fingergelenken gar nicht halten.

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    was für eine schöne Josephine, die Farben sind klasse und sehen wirklich aus wie Nordsee und Strand. Ich hab' das Tuch am Samstag fertig gestrickt und werde es bestimmt nochmal irgendwann auf den Nadeln haben.
    Und die Maschenprobe die du uns da zeigst macht mich wirklich neugierig auf mehr.
    ♥liche Grüße in den Norden
    Bine

    AntwortenLöschen