Montag, 22. Oktober 2012

blind date in der Südpfalz - Urlaub Teil 4

Es freut mich, dass doch einige von euch diesen Reisebericht gerne verfolgen und gespannt auf weitere Ziele sind. :o)
Der Donnerstag (4.10.) war ein sehr spannender Tag. Wir machten uns auf in Richtung Südpfalz, genauer gesagt nach Edesheim. Dort hatten wir eine Verabredung mit zwei Menschen, die wir zum ersten Mal treffen sollten. Aufregend, sage ich euch!
Nein, Heide, es handelt sich nicht um den Waldstrumpf... es ist überhaupt niemand aus dem Bloggerland.
Ich habe seit einigen Jahren dort eine Brieffreundin. Wir haben uns über das Internet-Forum WKW kennen gelernt und schreiben uns regelmäßig Emails, schicken auch Fotos. So wussten wir zwar, wie der jeweils andere aussieht... aber wir kannten keine Stimme dazu und auch den Menschen so live natürlich nicht. 
Und es war ja auch nicht so, dass nur Andrea und ich uns getroffen haben, sondern unsere Männer trafen ja auch aufeinander! Wir hatten einen Nachmittag, Abend und den kommenden Morgen zusammen geplant. Was, wenn das nun überhaupt nicht passt....??? Aber da mussten wir uns keine Sorgen machen, denn schaut mal... SO liebevoll wurden wir empfangen!



Dies ist zwar schon die Vorsuppe zum Abendessen, aber die Tischdeko lag ja auch schon, als wir an kamen. Einfach ein Gedicht. Alles farblich aufeinander abgestimmt. Herbstlich. Und dazu die passende Suppe - ein Kürbiscremesüppchen, schön scharf, mit Walnussoel, Kürbiskernen und Crème fraîche. 

Aber ich will hier nicht die ganze Speisenfolge aufzählen, sondern lieber noch ein paar Fotos zeigen.
Ach ja, es trafen ja auch noch zwei Hunde aufeinander! Unsere große Joy auf die kleine Ayla. Aber auch das ging hervorragend.


 ***

Spaziergang mit den Hunden... und wohin??? Klar, in die Weingärten. ;o)


Die schmecken vielleicht gut, sage ich euch!!!

 ***
 ***

Das musste jetzt sein - man könnte jede einzelne Rebe fotografieren...!
 Und schaut mal hier - seht ihr das auch, was ich sehe?


Ein Loch im Himmel und mittendrin ein Stück vom Glück - äh... Regenbogen.
 Und da sind wir nun, wir zwei Beiden.
Haben uns gesucht und gefunden! :o)


Die paar Stunden, die wir miteinander hatten, reichten gar nicht aus.
Wir hätten noch sooo viel zu erzählen gehabt und Andrea hätte uns noch gerne sooo viel gezeigt.
Aber so ein Treffen lässt sich ja jederzeit wiederholen. :o)

Abschied von Edesheim, Abschied von Andrea und Odilo und Ayla.


Und nun freuen wir uns auf den Schwarzwald!!!!!!!!!!
Der Titisee wartet auf uns. :o))

Unten in der Küche wütet der Schlagbohrhammer und haut den "ollen" Fliesenkleber von den Wänden. Joy und ich sitzen lieber hier oben im Büro...

Bis morgen dann - oder übermorgen!

Herzlichst, eure Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin
    da habt ihr es euch richtig gut gehen lassen.Das Süppchen hat bestimmt lecker geschmeckt und die Vorderpfalz ist jetzt um die Zeit am schönsten.Aber auch im Frühjahr zur Mandelblüte ist es schön.Ich finde in Deutschland gibt es soviele Regionen in denen man Urlaub machen kann und die noch nicht so vom Tourismus überlaufen sind.Wenn man dann noch gute Bekannte von dort hat und einige Insidertips bekommt ist das super.
    Freu mich schon auf morgen und den Titisee.
    Ganz lieben Gruss Heide

    AntwortenLöschen
  2. Euch weiterhin so eine wunderschöne Zeit!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank fürs mitnehmen...
    Nur die Trauben haben sich von mir nicht pflücken lassen...schade...
    Liebe Grüsse von Sylvia die neuerdings über skype mit einer Internet Freundin quatscht. So habe ich sie erst mit auf einen Spaziergang genommen.

    AntwortenLöschen