Sonntag, 14. Oktober 2012

Wedder to Huus...

Ja, wir sind wieder zu Hause! 
Die zwei Wochen Urlaub mit Wohnmobil sind wie im Flug vergangen.
Wahnsinn... da hat uns das Alltagsleben schon wieder.

Aber ich war nicht ganz so faul und träge im Urlaub ;o) Habe nämlich ein paar warme Mützchen gestrickt.
Wollt ihr sie mal sehen?
Habe allerdings mal nur Fotos "von hinten" gemacht. Den Rest müsst ihr euch dazu denken... ;o))
Nee, stimmt gar nicht. Die erste Mütze von unterwegs ist das gleiche Modell wie meine Rote, die ich euch im letzten post gezeigt habe. Und die habe ich auch gleich auf dem Wohnmobilstellplatz in Andernach am Rhein verkauft. Zack - weg war sie. 
Nein, ich bin nicht von WoMo zu WoMo gegangen und habe sie angepriesen... wir trafen dort Freunde, und die Rieta hat sie aufprobiert und nicht mehr raus gerückt. Passt ja auch super zu ihrem Loop, den ich im letzten Winter für sie gestrickt habe.



Danke Rieta, dass du auch gleich eine Modenschau für uns gemacht hast!
So, und nun kommen die anderen (bunten) Mützchen, für die ich hier zu Hause nur eine Vase als Model zur Verfügung hatte... 



* * *


* * * 


* * *


 * * *


* * *


Das sind sieben Mützen in 12 Tagen, die wir unterwegs waren. Gar nicht mal so schlecht, denn ich habe ja nicht nur gestrickt, sondern auch die Deutschland-Reise genossen, von der ich euch beim nächsten Mal berichte. 
Kleine Info schon mal vorab... wir sind durch insgesamt 12 von unseren 16 Bundesländern gefahren, haben die Weser, die Ems, den Rhein, die Mosel, die Donau, den Main, die Saale und die Elbe überquert (und das sind nur die größeren Flüsse...) sowie den Titisee, den Bodensee und den Forggensee begrüßt. Und viele, viele Fotos geschossen...! Aber davon mehr im nächsten post.

Bei euch habe ich zwischendurch fleißig mitgelesen dank der Technik für unterwegs heutzutage. ;o)
Jetzt wünsche ich euch erstmal einen wunderschönen Sonntagabend und freue mich auf morgen, wo ich wieder zur Arbeit gehen werde. Ja, das meine ich ernst!!! Ich freu mich drauf!!!

Liebe Grüße aus der Heimat,
Karin

P.S. Die "Schreifarben-Wolle" habe ich unterwegs in Potsdam auf dem Krongut Bornstedt gekauft. Da konnte ich einfach nicht dran vorbei. Ist eine reine Merinowolle von Schoppel, prima zu stricken mit Nadelstärke 5.
So, nun muss ich aber mal in die Küche und an den Herd, bevor der in den nächsten Tagen (so wie alles andere auch) abgebaut wird... da steht doch noch die Renovierung an, die immer wieder verschoben wurde. ;o) 

Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder da bist liebe Karin. Meine Güte sind die 2 Wochen schon wieder rum. Wo bleibt nur die Zeit? Sehr schöne Mützen hast du gemacht, ganz schön fleißig.
    Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch, das ist aber Schnellstricken pur. Die Mützen sehen gut aus, vor allem die mit der Blume. Weiter viel Spaß dabei!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Da warst du aber fleißig im Urlaub. Die Mützen sehen hübsch aus. Hoffentlich habt ihr euch gut erholt. Bin schon gespannt auf deinen Urlaubsbericht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Die Mützen sind total toll geworden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe karin,

    schade, dass ihr so nah "vorbeigeschrammt" seid, denn der forggensee ist gar nicht weit :)
    sehr gleißig hast du gestrickt, finde, die rieta schaut u werfend aus!

    alles liebe von
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,

    wie schön das du wieder gesund und munter daheim angekommen bist. Wie ich lese habt ihr ja eine ganz schöne Tour hinter euch gebracht, ich liebe ja so zu reisen und mache ja selbiges mit meinem Wohnwagen. Dabei warst du ja super fleißig und wunderschön sind deine Mützen geworden. Mein HIt sind die zwei bunten Mützen.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und komme so langsam daheim wieder an...

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hi du :)
    deine Mützen sind richtig richtig schick, gefallen mri voll gut :)
    glg

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Mützen hast Du gestrickt!
    Hoffendlich schaffst Du es am 04.November! Ich würde mich freuen!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen