Dienstag, 4. Dezember 2012

Es wird hyggelig...

Ja, so langsam werden auch hier im Brodersbydchen die Kisten mit der Weihnachts-Deko aus der Kammer gekramt und im Haus verteilt. Angefangen habe ich natürlich in der Küche. ;o)
Habe mich schon so darauf gefreut, das neue alte Fenster mit der Nische zu bestücken...!




Und das ist genau so, wie ich mir das vorgestellt habe!




Früh morgens noch im Dunkeln... mit künstlicher Beleuchtung...




...und dann auch noch mal bei Tageslicht.




Da leuchtet die Sonne vom Wohnzimmer herüber und strahlt mit voller Kraft. Genau das wollten wir mit dem zusätzlichen Fenster erreichen! :o))

Kennt ihr noch diesen Plätzchen-Ausstecher? Habe ich mal beim Trödler gefunden. Ist auch nicht nur Deko sondern kommt auch jedes Jahr zum Einsatz. Echt genial, das Ding. Funktioniert wie so ein Rädchen zum Schnittmuster ausstanzen. Macht richtig Spaß!




Auch hier mal kurz ein bisschen dichter ran... ein altes Emaille-Schild mit dem Weihnachtsmann (von Stanwell) und daneben eine Spekulatius-Model, ebenfalls mit Weihnachtsmann. Freue mich jedes Jahr wieder, wenn ich dieses Schild aus der Kammer hole. :o)
Sorry, bisschen unscharf... aber ich habe mal wieder nur das Handy zum Fotografieren genommen...




Noch mal ein bisschen weiter weg und eine kleine Drehung, dann sieht man auch unsere Sitzecke in der Küche. Die alte Kirchenbank fügt sich so gut ein, als hätte sie schon immer da gestanden. Da fehlen jetzt nur noch ein paar Schaffelle, die ich über die Rückenlehne hängen möchte, damit es so richtig schön kuschelig wird. Die kommen demnächst...




Ich hatte ja schon erwähnt, dass nun in der Küche leider kein Platz mehr ist für meine Tellerborde und den Handtuchhalter... letzterer hat daher sein neues Plätzchen in der Diele gefunden, neben dem alten Küchenbüffet. Und das bestickte Tuch davor ist - genau wie das alte Küchensofa letztlich - vom Ausverkauf beim *Landarzt von Deekelsen*. Passt wie angegossen!




Und die beiden Rentiere haben auch endlich einen Rahmen bekommen. Sie sind von der weltbesten Kunststickerin, die ich kenne! Meine Schwägerin Bärbel zaubert ein herrliches Stickbild nach dem anderen. Kleiner Tipp... sie verkauft sie auch! Allerdings macht sie gerade eine kleine Weihnachtspause.




Jetzt nehme ich euch noch schnell mit nach draußen in den Garten, denn da hat sich mein Flohmarkttisch am Gartenzaun auch ein bisschen winter-weihnachtlich bestücken lassen. Allerdings nicht zum Verkauf.




Ist auch noch nicht ganz fertig...  Könnt ihr ganz rechts die Zweige sehen? Da hat unsere Enkelin ein Igel-Winter-Quartier gebaut. Eine Holzkiste umgedreht (natürlich mit Einschlupfloch), diese mit Laub und Gras ausgepolstert und alles ein bisschen mit Laub und Zweigen versteckt. Und sie hat sogar ein Schild geschrieben und an der Kiste befestigt... Familie Igel ;o)

Jetzt wünsche ich euch einen gelungenen Dienstag - in welcher Form auch immer. 
Ich gehe nachher wieder in *mein* Wollelädchen und werde es genießen!


Bis dahin winterliche Grüße in die Runde!

Karin

Kommentare:

  1. Schön hast du es euch gemacht,die gestickten Rentiere find ich genial.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,

    was für eine Schönheit ist eure Küche geworden. Besonders jetzt zur Adventszeit ist sie geschmückt ein wahrer Hingucker.

    Allerbeste Grüße für entspannte Dezembertage

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Mein blöder Reader aktualisiert im Moment wenig bis gar nicht. Wenn ich nicht ab und zu selbst auf die Idee käme eine Blogrunde zu drehen, würde ich ordentlich was verpassen. Bei euch sieht es total schön und gemütlich aus. Der Plätzchen-Ausstecher ist ja genial - so einen kannte ich bisher gar nicht :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. huhu liebe karin,
    na? hast du den nikolaus noch erwischt?
    und herrliche küchenbilder sind da oben zu sehen, hach ich kann es dir nachfühlen, wie sehr das dekorieren spaß gemacht hat!!! schaut wirklich hyggelig aus :)
    will noch die anderen seiten sehen, die rosafarbenen, gelle?

    und die stickbilder sind wirklich wunderschön! da könnte ich auch immer staunen, so fein und klein. hat sie denn einen shop, in dem man mal stöbern könnte?

    schönen abend und auch für dich einen fleißigen nikolaus wünscht dir
    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  5. wunderte mich schon, dass es nix Neues gibt bei Dir, hatte nur falsch geklickt....toootal adventlich-schön, einfach zum Reinsetzen, Schwelgen, sich Drinwohlfühlen!!!lG, Stine

    AntwortenLöschen