Donnerstag, 17. Januar 2013

Damals in der Küche...

Wie unschwer zu erkennen ist, sind Küchenbilder sehr beliebt. Immer wieder sehe ich sie hier bei vielen von euch. Und gerade die Einrichtung der Küche im "alten Stil" ist wieder voll im Trend.

Nicht ganz so shabby aber original sind diese Fotos aus der Küche meiner Mama von 1960.
Ich bin immer wieder ganz begeistert, wenn ich diese alten Bilder anschaue. Der alte Herd und der Kohleofen, die beide zum Kochen genutzt wurden. Dann der alte Küchenschrank, die typischen Gardinen von damals und - ebenfalls ganz typisch, wie ich finde - der Vogelkäfig mit dem Wellensittich auf dem Schrank. :o)
Und dann noch meine Mama mit der bunten Schürze. Heute steht sie mit ihren knapp 82 Jahren immer noch am Herd und zaubert alles, was man sich wünscht. Sie backt Torten bis zum Abwinken und versorgt alle mit einem umfangreichen Menue, wenn Besuch anrückt. Ich bewundere sie dafür sehr, denn ich weiß nicht, ob ich das in dem Alter auch noch tun würde...



Ja, damals nutzte Frau noch die Kaffeekanne vom guten Sonntags-Service (natürlich mit Goldrand).




Unglaublich... hier ist die Mama gerade mal 29 Jahre jung... genau so alt wie meine Tochter jetzt...

Ich wünsch euch einen herrlichen Tag! Mir geht es heute richtig gut, konnte mal ausschlafen.
Bis demnächst, dann kommen noch mal alte Fotos...

Liebe Grüße aus dem Brodersbydchen!
Karin
 

Kommentare:

  1. hallo liebe karin,
    schöne fotos (lieben gruß an deine mama)
    das war eine sechziger küche, die in pastellfarben gehalten waren, gell? stell dir vor, so ein buffet, komplett aus vollholz, steht bei uns im keller. jede schranktüre in einer anderen farbe, rosa, hellblau, hellgrün, hellgelb :)
    schon schade, aber hier ins haus passt es einfach nicht.

    nun wünsch ich dir einen schönen tag, sei lieb gegrüßt von
    deiner dana :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Dana, genau so sah es aus! :o)
      Habe mir schon oft gewünscht, es wäre noch da...
      Schade, dass ich nicht bei dir in der Nähe wohne - ich hätte dir deines abgenommen, wenn du es nicht brauchst. Allerdings haben wir ja nun unsere Küche - so wie du - auch mit neuen Möbeln bestückt. Mir war es auch wichtig, die Unterschränke mit Schubladen zu haben, damit ich nicht mehr auf den Knien liegen muss, um zu sehen, was ganz hinten drin versteckt ist... ;o)

      Wünsch dir auch einen schönen Tag! Wir haben einen sonnigen und weißen Wintertag. :o)

      Löschen
  2. Hallo Karin
    Ich liebe solche alten Bilder.Deine Mama in der Küche mit dem Schürzchen und wenn man sich die Küche genau ansieht,kann man manches entdecken was heute auch wieder aktuell ist z.B.die Schütten oder Emailletöpfe.So ein Kohleofen war bestimmt praktisch man konnte gleichzeitig heizen und kochen.Deiner Mama wünsche ich dass sie noch viele Jahre ihre Gäste selbst bekochen kann.
    Lieben Gruss von einer grippegeplagten Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje... hat es dich auch erwischt. Man hört es aus allen Richtungen. Dann erstmal gute Besserung!
      Den Ofen hat sie im Winter schon immer ganz früh morgens angeschürt, damit wir Kinder dann in der warmen Küche früstücken konnten. Ja, da haben wir es heute einfacher. Wir drehen die Heizung auf und schüren den Ofen nur noch zusätzlich an, wenn uns danach ist.
      LG, Karin

      Löschen
  3. oh was für schöne Fotos!

    Ich lieebe diese Erinnerungs-Schubser aus alten Zeiten!

    So viel fällt einem plötzlich wieder ein, gell?!

    Ach ich drück Deine Mama mal ganz feste ;o)... und Dich natürlich auch!

    Herzig

    Urselchen

    AntwortenLöschen
  4. schön, diese alten fotos! wie sehr sich die küchen von damals doch ähneln! und eines weiß ich: ich möchte unbedimgt auch mal einen tischherd zum heizen und kochen in meinem haus. und einen elektrischen ;)
    nett, dass du uns in deine vergangenheit blicken lässt!
    lieben gruß!
    susi

    AntwortenLöschen