Donnerstag, 18. April 2013

Fertige "Teilchen"...

Hat auch was Gutes, wenn man "still gelegt" wird... ;o))
So konnte ich gestern und vorgestern zwei kleine Teile fertig arbeiten.

Hin und wieder braucht meine Tochter für ihre Fototermine bestimmte "Kleidungsstücke". Hatte ihr ja im letzten Jahr schon mal eine Windelhose gestrickt, jetzt brauchte sie einen Cocoon, so eine Art Säckchen für Neugeborene, in denen sie fotografiert werden.
Als Model musste jetzt mal ein Teddy herhalten. 
Habe leider keine Puppen mehr im Haus...
 



Das Muster ist ein falsches Patent, das ich auch schon für Mützen verwendet habe. Sieht dadurch so schon rustikal aus. Beim Garn habe ich gemixt. Es sind also zwei Fäden... einmal SandnesGarn duo (55% Merino/45% Baumwolle) und einmal das Baby Alpaka Silk von Drops (70% Alpaka/30% Seide). Zusammen ein Dream-Team, sage ich euch!!! Sowas von kuschelweich... einfach ein Träumchen!

Von Samstag bis Dienstag entstand mit dünner Häkelnadel aus einem merceresierten Baumwollgarn ein Sommerhütchen für eine unserer "Püppis" im Laden. Sie trägt nämlich ein großes Schultertuch in der Unikat-Farbverlaufswolle "Tulpenbeet". Und dazu brauchte sie in den passenden Farben eine Kopfbedeckung. Die Wintermützen sind nun ins Lager verbannt... endlich!




Morgen darf ich dann mal wieder zum Dienst antreten, dann nehme ich den Hut mit.
Meinem Fuß geht es auch schon besser.
Einen kleinen Größenunterschied kann ich aber nicht leugnen...




Wo ist eigentlich die Sonne geblieben???
Hier stürmt es heute wie im Herbst...ständig knallt irgendwo im Haus ein Fenster zu!

Pustige Grüße aus dem Norden!

Karin

Kommentare:

  1. Süß der Sack.Ich wünsche dir alles gute für deinen Fuß.Hier stürmt es auch ordentlich.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tochter fotografiert Neugeborene? Süß!
    Das Säckchen ist ja allerliebst.

    Ich hoffe, du bist von Tag zu Tag wieder besser zu Fuß.

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende

    Nula


    (Ich hoffe, die Post ist angekommen.
    Ich habe da manchmal meine Zweifel.)

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Blog und sehr, sehr schöne Wolle, vor allem die Unikate mit dem superlangsamen Farbverlauf!!! Im Moment komme ich nicht zum Stricken, aber wenn ich wieder in ruhigerem "Fahrwasser" angekommen bin, werde ich bestimmt mal eins bestellen. (Ein bisschen schade, dass der Acryl-Anteil so hoch ist... aber für ein Tuch würde ich das in Kauf nehmen, direkt auf der Haut mag ichs nicht so gern). Für Wollempfindliche ist es natürlich ein Vorteil!

    AntwortenLöschen