Montag, 18. November 2013

Farbenfröhlich

Heute muss ich es einfach mal krachen lassen!
Ich freue mich so, dass ihr mich nun so peu à peu wieder findet!! :o))

Und weil ich seit nunmehr einer Woche auf der Nase liege,
(diese blöde November-Grippe...)
gibt es heute mal was in BUNT.

***

Vom 7. - 10. November war ich in Berlin.
Habe bestimmt 20 km zu Fuß abgelaufen und es hat mir sooo gefallen!
Unser Hotel war zentral gelegen (direkt neben dem "Tacheles" - Berliner werden es kennen), und so konnte ich gleich entweder die Oranienburger oder die Friedrichstraße runter laufen und mich austoben. Am Samstag bin ich sogar bis zum Bahnhof Tiergarten marschiert...
Wollte unbedingt mal den großen Flohmarkt in der Straße des 17. Juni sehen.
Aber irgendwie hatte ich mir den wesentlich größer vorgestellt.
Dachte, der geht die gesamte Straße entlang... nun ja.

Was natürlich auch auf meinem Plan stand, war das KaDeWe.
Ich liebe die 6. Etage... Food-Abteilung!
Und hier habe ich dann mal zwei wunderschöne, 
herrlich farbenfröhliche Fotos für euch:



 Jelly Bellies in allen Farben!!!
Und dann auch was GESUNDES...


Sind das Kürbisse???!!!
Wie kriegt man so ein Riesending nach Hause??
Da musst du echt einen Hackenporsche dabei haben... ;o)

Aber bitte mit Saaaahne...!!


Schnell weiter!

Am Eingang wird man übrigens (wahrscheinlich schon seit September)
mit DIESEM kunterbunten Baum empfangen...


Nein, ich war nicht nur in den Kaufhäusern unterwegs.
Auch ein bisschen Kultur musste ich haben.
Das gehört für mich einfach dazu, wenn ich in Berlin bin.
Also machte ich mich am Freitag Morgen auf,
um der National-Galerie einen Besuch abzustatten.
Und auch hier ging es mitunter bunt zu...


Das gefällt mir!
Ist das nicht ein herrlich frisches GRÜN?!

Für das nächste Objekt fehlt mir irgendwie der intellektuelle Zugang...
 Ist das Kunst oder kann das weg?
 Mag ja sein, dass ich hier dem Künstler Unrecht tue,
aber ich kann da wirklich nix mit anfangen.

 
Und auch sonst bin ich hier auf Kunstwerke gestoßen,
wo ich mich frage, weshalb die hier einen Platz in der National-Galerie Berlin bekommen...
Aber so ist das mit der Kunst.
Liegt alles im Auge des Betrachters.

Eins habe ich noch.
Da läuft mir doch plötzlich "eine Sau" über den Weg!
Aber ein sehr hübsche, wie ich finde. ;o)


Den krönenden Abschluss hatten wir übrigens im
"Speisezimmer" von Sarah Wiener.
Sehr empfehlenswert!
Sowohl das Interieur des Restaurants als natürlich auch die Gerichte.
(Ich habe leider kein Foto für dich...!) ;o)

***

Und weil ich vorgestern einfach mal meine Gedanken ein wenig ablenken musste,
habe ich mich hingesetzt und mal wieder gepuzzelt.
War das schööön!


...und natürlich auch farbenfröhlich!
Weg mit den grauen November-Eindrücken.
Kann zwar momentan sowieso nicht aus den Fenstern schauen,
weil Regen und Wind immer wieder für Nachschub auf den Scheiben sorgen,
aber so ein kunterbuntes Bild kann kein Novembertag toppen!
Solche Farben gibt dieser Monat einfach nicht mehr her...

Fertig!




Bis auf das Puzzle war hier nun nix "Handgemachtes".
Aber das kommt beim nächsten Mal wieder.

Kommt gut durch den Tag
und genießt das Leben!


P.S.: Und wer sich nun fragt, wieso ich mal von mir und mal von uns gesprochen habe - ich habe meinen Mann begleitet, der in Berlin dienstlich zu tun hatte. So musste der arme Kerl arbeiten und ich konnte mich amüsieren gehen! ;o)


Kommentare:

  1. Hallo liebe Karin, da bist du ja wieder,
    heute endlich habe ich auf meiner Seitenleiste deinen post entdeckt und bemerkt, dass die vorherigen postings gar nicht angezeigt wurden, na sowas.
    Schön, dass du wieder da bist, so ganz ohne ist auch öde, oder?
    Freu mich!!!
    Ich hoffe, deine Grippe geht bald vorbei und du bist wieder fit. Schöne Bilder deines Ausfluges hast du dabei, ja Kunst... liegt immer im Auge des Betrachters.
    aber auch mir erschließt sich nicht immer alles, da sage ich dann schon mal
    "wie schade, dass ich von Kunst nichts verstehe" ..;o))
    Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    von Herzen gute Besserung! Das hört sich nach superschönen Tagen in Berlin an und bunt-fröhlich tut einfach mal richtig gut ;o)! Alles Liebe für dich und ganz viele Grüße,Petra

    AntwortenLöschen