Donnerstag, 18. Juli 2013

Sommer-Pause und noch ´n Tuch...

So, ihr Lieben...
Das ist jetzt erstmal das letzte Gestrixel, das ich euch zeige.
Zumindest für eine Weile.
Es ist schon wieder ein Half Granny Square,
diesmal allerdings schon die herbstliche Variante.
Jeweils 100 Gramm (600 Meter LL!) Filigran von Zitron.
Einmal uni Petrol und einmal im Farbverlauf passend dazu.
100 % feinstes Merino Garn.
Doppelfädig gehäkelt mit Nadelstärke 5.
Ach... dann ist es ja gar kein Gestrixel sondern ein Gehäxel... ;o)
 


 So ist das, wenn man mehrere "Eisen im Feuer" hat.
Da kommt erst ne ganze Weile gar nix - und dann mehrere Stücke hintereinander.

***

Ich werde mich jetzt erstmal für eine Weile in die Sommerpause verdrücken.
Im Laden bzw. in der Werkstatt, wo ich jetzt seit ca. 3 Wochen auch bin,
ist viel zu tun. Da bleibt kaum Zeit zum Bloggen.
Und ein bisschen freie Zeit gönne ich mir dann schließlich auch.
Die Sonne genießen, faulenzen... und mit der *RO-SY* mal hier und mal dahin fahren.
Natürlich immer mit Wolle im Gepäck, ist doch klar. ;o)
 Schön, wenn man die Ostsee so unmittelbar vor der Nase hat!

 ***

Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit,
genießt den Sommer und seid zwischendurch weiterhin so kreativ,
damit ich viel zum Bestaunen hab, wenn ich den Rechner wieder anschmeiße!
Der hat jetzt nämlich auch mal Pause...!


Liebste Grüße aus dem Brodersbydchen!

Karin
 

Dienstag, 16. Juli 2013

Socken-Wolle...??

Wer sagt eigentlich,
dass man aus Socken-Wolle nur Socken stricken kann?

Habe die neue Sommer-Socken-Wolle bei uns im Laden gesehen,
nahm sie in die Hand und fühlte,
schaute mal auf die Banderole
und hielt sie durchaus dafür geeignet,
auch Kinderkleidung daraus zu stricken.

So entstand mal ganz fix nebenher ein Mini-Kleidchen. :o)



Ein kleines *Hängerchen* für ein ca. 1jähriges Kind.
Raglan-von-oben... einfach nach Gefühl.
Mit kleinen Picots an den Ärmelchen und am unteren Abschluss
und mit Muschelkante am Ausschnitt.
Verbrauch lediglich 65 Gramm!
Der Rest reicht also noch für ein passendes Mini-Sommermützchen.

***

Es sind die unterschiedlichsten Dinge, die mich anlocken.
Hier war es gar nicht mal das Wollknäuel an sich,
sondern auch überwiegend die Banderole!
Ja, ich finde sie sehr gut gemacht für eine Sockenwolle!



Ich liebe diese wilden Sommerblumen am Feldrand.
Kein Wunder, dass ich da schwach geworden bin... ;o)

Und hier noch ein bisschen Info...
Nicht ganz so romantisch, aber vielleicht für euch interessant.


 
 Oh Mist, man kann es gar nicht so gut lesen...
Also:
Unter dem Gewicht und der Lauflänge steht:
nicht eigehend, nicht filzend
waschmaschinenfest
41% Baumwolle / 39 % Schurwolle
13 % Polyamid / 7 % Elite
(ich nehme an, das ist der Strech-Anteil)

Ließ sich sehr gut stricken.
Fühlt sich jetzt nicht ganz so kuschelweich an,
aber dieses Kleidungsstück trägt Kind ja auch nicht auf der Haut. ;o)
Vielleicht wird es ja auch ein Puppenkleid - wer weiß?!


Das war´s erstmal wieder für heute.
Vielleicht bis morgen!


Liebe Grüße aus dem Brodersbydchen!
 

Montag, 15. Juli 2013

Schon erneuert...

...habe ich das "Mützchen" für unser *Woll-Fahrrad* vorm Laden.
Nicht nur Regen und Sonne hatten dem bisherigen Bezug schon arg zugesetzt.
Nee, auch das ein oder andere Vögelchen hat dort mal eine Pause eingelegt und etwas hinterlassen...
Umso mehr freute ich mich, dass die StrickLiese eine so tolle Anleitung ins Netz gestellt hat!
Danke, liebe Inken, für diese herrliche Inspiration und die Anleitung dazu!!
...habe sie gleich in die Tat umgesetzt!



Auch die Variante in den Regenbogenfarben gefällt mir total gut.
Es leuchtet so schön!! :o))

Und so steht das bunte Fahrrad nun teilrenoviert wieder vorm Laden und begeistert die vorübergehenden Leute und lockt sie auch schon mal zu uns rein... ;o)



Liebe Inken, bei deiner nächsten Kappeln-Tour kannst du es dir ansehen!


Schönen Wochenstart euch allen und liebe Grüße!

Karin

Freitag, 12. Juli 2013

Noch ein großes Tuch...

...diesmal wieder eine Josefine. :o))
Ich hatte sie euch schon gezeigt, als sie noch in Arbeit war.
Ihre "Geburt" dauerte etwas länger,
weil ich immer mal wieder zwischendurch nur ein paar Reihen gestrickt habe.
 Aber jetzt ist sie fertig!
Rechtzeitig, um als Geburtstagsgeschenk auf Reisen zu gehen. :o)



Macht sich gut dort auf dem Gartentürchen!

Die Farbe heißt *LAGUNE*.
450 Gramm 6fädige Unikatwolle von 100Farbspiele.
Ich stricke sie mit Nadelstärke 3,5 und bin damit sehr zufrieden.

Und noch ein kleiner Gruß aus dem Garten...



...von einer meiner Hochstamm-Rosen.
Mal wieder KEINE Ahnung, wie die heißt. 
Habe so einige Rosen von einer Freundin geschenkt bekommen,
als sie weg gezogen sind. Sie wollte sie nicht in ihrem Garten lassen...
Ich habe mich natürlich riesig darüber gefreut. Klaro!
Und da die ganzen Anhängerchen mit den Namen inzwischen weg geflogen sind, heißen sie bei uns nur noch "die gelbe Hochstammrose" oder die "apricotfarbene Hochstammrose" oder die mit den dicken, gefüllten, gelben Blüten... usw...
Namen sind doch nur Schall und Rauch. Ich liebe sie alle, auch namenlos!

Schön, dass euch das "Am Meer"-Tuch so gut gefällt.
 Dieses hier hat ja auch mit Wasser zu tun, ist aber doch gaaanz anders! ;o)

Wir haben so einige Farbverlaufsgarne im Laden, die so "wässerige" Namen tragen
wie zum Beispiel *Ostseestrand*, *Wasserspiele*, *Fjord*, *Unter Wasser*, *Malediven* und dann eben diese beiden hier *Am Meer* und *Lagune*.
Und jedes einzelne für sich ist sooo wunderschööön!!!
Ich habe immer die Qual der Wahl, welches ich als nächstes stricken möchte...

Momentan aber gibt es vier neue Farben, die mal gar nix mit Wasser zu tun haben.
Das wären da die *Bella*, die *Crema*, die *SommerLiebe* und die *ZuckerSchnute*.
Schaut mal vorbei, wenn ich euch neugierig gemacht habe. 

Guckst du hier... 
Wenn die ZuckerSchnute noch nicht online ist, dann kommt sie aber in den nächsten Stunden, versprochen!!!

Wünsch euch einen wundervollen, restlichen Freitag und ein herrliches Wochenende!

Karin

Montag, 8. Juli 2013

Am Meer...

...heißt die Farbe des neuen Tuches, das ich gehäkelt habe.
Mal wieder ein Half-Granny-Square.


Natürlich wieder ein Farbverlaufsgarn von 100Farbspiele.
Zum Häkeln nehme ich gerne die 4fädigen.
Dies hier hatte eine Gesamtlänge von 960 m.
Eine Größe, die eigentlich nicht im Programm ist.
Ein Zufallsprodukt sozusagen.
Im Shop gibt es 900 und dann wieder 1090 m.

Das letzte dieser Art hatte ich mit 900 m gehäkelt und ich fand es ein bisschen knapp.
Allerdings hatte ich dafür auch eine 4er Nadel genommen.
Diesmal dann eine 5er - und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Viel weicher, viel anschmiegsamer, viel luftiger. :o)

Es wandert in den Laden... und wird erstmal das Fenster schmücken.
Eine schöne, frische Sommerfarbe.

***

Schön und frisch sieht auch der kleine Gartentisch wieder aus,
nachdem ich ihn gestern ordentlich gereinigt habe.
Er stand längere Zeit mit einigen Dingen bestückt als Deko im Garten.
Ein anderer Tisch hat ihn jetzt abgelöst und so musste er hier erstmal "in die Waschanlage".  War total grün geworden...




Sieht wieder gut aus, oder?!
Genau so wie eine unserer Rosen.
 



Leider weiß ich nicht, wie sie heißt.
Aber ich liebe sie trotzdem! ;o)

Nun wünsche ich euch eine gute Nacht!
Ich wollte eigentlich schon längst im Bett liegen, 
aber ich hing mal wieder an den Nadeln...

Bis bald!

Karin