Montag, 26. August 2013

Wo bleibt nur...

...die Zeit???

Drei Wochen Urlaub sind schon wieder so lange her.
Zwei Wochen "Vollzeit"-Dienst im Laden liegen bereits hinter mir.
Und heute geht es weiter.
Der Garten muss warten... Leider.
Und viele Dinge, die ich gerne im Haus machen möchte, auch.

AAABER - eines wird nicht vernachlässigt:
Das Werkeln mit Wolle. ;o))

Auch wenn ich noch so kaputt bin, wenn ich abends aus dem Laden komme,
das Strickzeug begleitet mich immer!
Stricken und häkeln kann ich schließlich auch mit Beine hoch...!

Und so ist dann auch wieder ein Loop fertig geworden.
Aus der 100Farbspiele Unikat-Wolle in der Farbe *Crema*.


 
 Ausgebreitet sieht er so aus (er hat einen Schlenker...)


Gestern Abend wurde noch schnell eine Mütze fertig.
Muss doch immer mal neue Wolle testen.
Und da die Herbst-Winter-Ware in den Startlöchern ist,
habe ich schon mal ein Knäuel verarbeitet.
Einfachste Variante.
Die Farben und der Verlauf gefallen mir sehr gut.
Okay, hier sieht man es nicht so gut.
Fängt unten in Petrol an, geht in ein herrliches Türkisblau über
und endet oben in tiefem Ultramarinblau.
Wäre auch noch weiter gegangen, aber Mütze war hier fertig. ;o)



Vor ca. 2 Wochen hielt hier ein kleines Fräulein Einzug! :o)
Schaut mal hier...


Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele von euch diese Püppi kennen, oder?!
Na klar!
Sie stammt aus der zauberhaften Werkstatt der *Zwergenwelt*.
Vielen Dank noch mal, liebe Cornelia.

***

Zum Abschluss heute noch ein gelungenes Foto, wie ich finde,
von unserem Sohnemann.
Gestern nachmittag bei einem Treffen mit Freunden in deren Garten am See.
*Flying Lukas*
:o))




Und weil heute Montag ist,
wünsche ich euch allen einen super guten Start in die neue Woche!
Hier ist der Sommer noch geblieben und wird es wohl auch noch
in den nächsten Tag tun. Wie schön!

Habt es fein!
Bis bald wieder.

Eure Karin

Freitag, 16. August 2013

Haaallloooo...

...ist da noch jemand...???

So, ihr Lieben, ich melde mich hiermit zurück aus dem Urlaub.
Ja, wir waren tatsächlich 3 Wochen mit der Rosy unterwegs!


Von ganz oben im Norden ging es bis ziemlich weit unten in den Süden.
Nein, nicht so weit, wie ihr jetzt vielleicht denkt,
aber doch schon bis ins wunderschöne Österreich!
Nach Kärnten an den Ossiacher See.
Herrlich, sage ich euch!
Und heiß...!!!
Bis an die 40°-Grenze... und genau so heiß war´s im Wohnmobil.
Ohne Klima und ohne Ventilator.
Das sind Erfahrungswerte, sage ich euch!
Und somit war die Hitze der Anlass, dass ich meine Panik vorm Schwimmen
in "wilden Gewässern" verloren habe - na ja, zumindest zu der Zeit... ;o)
Wo ich sonst nur mit den Füßen am Uferrand plantschte,
bin ich doch tatsächlich todesmutig in das dunkle, tiefe Wasser gegangen
und auch richtig weit raus geschwommen.
Und nicht nur das - ich habe mich auf ein Wellenbrett gestellt und kopfüber
in den See katapultiert. Jaaa, Wahnsinn, oder?
Und das als Oma... ;o)

Habe viele Studien machen können... 
Ist schon spannend, so ein Campingurlaub.
Daher habe ich auch jeden Abend kleine Anekdötchen schreiben können! 

Doch ich habe nicht nur gefaulenzt,
war auch ein bisschen fleißig.
Trotz dieser Temperaturen habe ich die Stricknadeln geschwungen.



Eeendlich mal eine *Josefine* für mich...!! :o))



Konnte mich irgendwann auch schon damit zudecken.
Zudecken??? Bei der Hitze???
Na ja, für´s Foto... 
Ich möchte mich hier nicht so gerne im Badeanzug präsentieren. ;o)

Und so sieht das wunderschöne Tuch dann fertig aus:



Ihr wollt es mal getragen sehen?
Kein Problem!
Moment... "Joy, hierher! Einmal zur Anprobe, bitte!"

..."Oh Männo, die spinnen, die Menschen...!"



 "So, nun ist aber gut. Mir ist wahaaarm...!"



Ja, Mäuseken, gib her das Tuch und gut is...
Danke dir!

***

Und nun, wo wir wieder zu Hause sind,
bin ich gleich wieder voll drin im Arbeitsleben.
Momentan morgens und nachmittags im Laden anzutreffen.
Und da dort dringend Nachschub an fertigen Strickereien gebraucht wird,
klappern die Nadeln auch schon wieder abends auf dem Sofa...

Es wird ein Möbius-Loop!


 

So, Mädels, das war´s erstmal wieder für heute.
Ich verschwinde dann mal wieder Richtung Kappeln
ins "farbenfrohe Woll-Paradies".
Gestern dachte ich übrigens, ich arbeite bei Za...do!
Da war eine junge Frau im Laden, sah mich an, hob die Arme und fing plötzlich an zu kreischen! "Aaaahhh....ist das schöööööön hier!!!"
Okay, ich habe ja schon viele glückliche Gesichter im Geschäft gehabt,
aber so einen Gefühlsausbruch hatte ich bis dato dann doch noch nicht erlebt. 
Mal sehen, was mich heute erwartet... :o)


Ganz liebe Grüße an euch alle!
Bis bald mal wieder...