Montag, 10. Februar 2014

Erleichtert...


...bin ich,
weil ich die zweite Weste für meine Mama fertig habe.
Dieses dicke Garn ist ja so gar nicht mein Ding.
Mit Stricknadeln Nr. 9 - das ist richtige Arbeit.


...und die Rückenansicht...


 Ja, ihr habt vollkommen Recht, 
wenn sie euch bekannt vor kommt.
Vor einem Jahr gab es diese Art von Weste schon einmal.
Auch für die Mama.
Allerdings war da der Halsausschnitt viel zu weit.
Und da ich lieber neu stricke, als an dem fertigen Teil rum zu basteln (was in diesem Fall auch gar nicht so einfach gewesen wäre, weil es ein "Raglan von oben" ist...), habe ich noch mal eine Weste gestrickt, diesmal hoffentlich passend.

***

Jetzt kann ich mich wieder dem dünneren Garn widmen.
Wie schön.

Doch vorher noch ein kleiner Blick für euch 
"Durch´s Schlüsselloch..." :o)


Ihr merkt schon... ich bin ganz verliebt in die kleine Zuckerschnute!

Herzlichen Dank für die vielen guten Wünsche!



Ich genieße jetzt erstmal den Sonnenschein beim Fensterputzen. ;o)
Bis bald,

Karin

1 Kommentar: