Donnerstag, 31. Juli 2014

Alfred Jodokus Quak...


...habe ich leider in ganz Holland nicht gesehen...
 
 
(Foto aus dem Internet von universal music.de)
 
 
Schade, dabei liebe ich ihn immer noch...!
Aber so wie er sind wir kreuz und quer durch die Niederlande gereist.
Stehen geblieben im letzten post war ich in Amsterdam. 
Gar nicht so einfach, jetzt wieder den Anschluss zu finden.
 
Folgt mir einfach weiter durch diese lebendige Stadt... :o)
 
 
Am Blumenmarkt
 
 
 
Alte Kacheln
 
 
 
Eine Litfaßsäule, die mich sofort stoppte...
 
 
 
Das könnte ich inzwischen auch gut gebrauchen... hapu !

 
 
Hmmm...wo geht´s denn jetzt zurück zum Bahnhof???
 
 
 
Joy ist geduldig !!
Sie benimmt sich so was von hervorragend, dass ich selbst überrascht bin.

 
 
Nach über vier Stunden geht es zurück zur Fähre.
Und das hier, das muss jetzt einfach sein!!!
Wer mich kennt weiß, dass ich bei Eis NIE nein sagen kann.
Also fast nie...
 
 
***
 
 
 
Gleich wird sie hoffentlich eintrudeln - ich kann nicht mehr laufen.
 
 
 
Und wieder zurück im Hochsicherheitstrakt - bei unserer Rosy.
Joy ist auch froh, wieder in ihrer Kuschelkiste zu liegen.
 
 
 
Ein aufregender Tag neigt sich dem Ende...
 
 
...und morgen verlassen wir ganz fix die Großstadt und suchen wieder Ruhe und Gemütlichkeit.
Das heißt - so ganz fix dann doch nicht, weil wir noch an einer,
ach was sag ich, an zwei oder drei riesigen Antik-Hallen vorbei fahren...
Notbremse!!!
Sorry, aber das musste jetzt noch sein.
Leider, leider kein Handy mit drin gehabt, darum einfach mal auf der HP schauen,
wer Interesse hat.
Und leider, leider, leider haben wir keinen LKW... ;o)
 
 
***
 
 
Tschüss Amsterdam!
Irgendwann komme ich noch mal wieder - ohne Hund und mit LKW. Hihi.
 
Auf nach Zeeland.
 
 
 
 
 
 
 
Im Vorfeld suche ich schon immer im Netz und im Atlas nach netten Orten und Stellplätzen.
Dann werden einige eingekreist (ja, ich kritzele auch in den Straßenkarten rum - sind ja meine) und eventuell angesteuert.
Unser heutiges Ziel (es ist der 4.7.) ist Brouwershaven.
 
 
(Foto von nl.wikipedia.org)
 
 
Ein romatischer, kleiner Ort mit einem netten Campingplatz,
auf dem wir leider nur noch einen Not-Stellplatz bekommen.
Ist ja auch nur für eine Nacht.
 
 
 
Stricken kann ich sowieso überall.
 
 
 
Vorher jedoch machen wir unsere übliche Ortsbegehung und finden es äußerst gemütlich hier.
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
Und man wird nett begrüßt und herein gebeten.
 
 
 
 
Sooo schwer ist holländisch gar nicht... ;o)
 
Ääähhh... hatte ich schon erwähnt, dass ich Eis liebe???
 
 
 
Übrigens: Notstellplatz hin oder her...
Es gefällt uns so gut, dass wir sogar noch eine zweite Nacht bleiben.
 
 
Reicht für heute.
 
Zum Wasserschaden sage ich lieber nix, sonst verschlechtert sich abrupt meine Laune.
Auf jeden Fall bin ich stinkesauer auf die Leute, die 1987 das Haus gebaut haben,
welches wir 1991 gekauft und schon so einige Mängel ausgebessert haben.
Sie haben an allen Ecken und Enden gespart...
Und dann gibt es irgendwann Folgeschäden.
Nun haben wir einen eigenen Pool im Keller - obwohl wir gar keinen Keller haben...
 
 
Zu diesem Thema lohnt sich ein eigener Bericht.
 
 
Schönen Abend noch!
Ich brauch mal nen Espresso.

 
 


Dienstag, 29. Juli 2014

Uiuiui...


Jo.
Habe gerade gelesen, dass das "Jo" hier in Schleswig-Holstein
ein vollständiger Satz ist.
Mit Prädikat, Subjekt und allem Drum und Dran.
Jo!
 
Für mich steht es heute für:
"Na denn! Packen wir´s an!
Jo - lässt sich nicht ändern."
 
Der Grund dafür... immenser Wasserschaden im Haus.
In den nächsten Wochen werde ich also nicht so viel Zeit
für die schönen Dinge des Lebens haben.
Is so.
Darum heute noch ein paar Dinge, die ich euch noch "schuldig" bin.
 
 
Zuerst Gestricktes. Fertig.
Die Babydecke fürs zweite 2014er Enkelkind,
das wir in ca. 3-4 Wochen erwarten.
Obwohl - so genau kann man das ja meist gar nicht eingrenzen.
 
 
 
 
Wieder aus dem tollen Sandnes Duo Garn.
Merino und Baumwolle.
Kuschelweich und gut zu waschen.
 
 
 
 
Die erste Babydecke in diesem Jahr bekam eine Muschelkante.
Hier sind es jetzt Mausezähnchen.
 
 
 
 
***
 
Das zweite fertige Teil ist mal wieder eine *Kleine Möwe*.
Wollte gerne noch mal eine ohne die Rüschenkante stricken.
Die Farbe schien mir dafür einfach passend. Klassisch, schlicht. :o)
Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
 
 
 
 
Moment, ich breite ihr mal die Flügel aus...
 
 
 
 
 
Okay, ausbreiten ist übertrieben. Geht auch nicht hier auf dem Stuhl.
Hat aber eine Spannweite von ca. 180 cm, wenn ich mich recht erinnere.
Reicht, um sie sich umzutüddeln.
Mal gucken...??
 
 
 
 
Aber bei diesen tropischen Temperaturen, die hier seit Wochen herrschen,
lege ich das Ding mal schnell wieder weg.
Kommt auf den Stapel für den Weihnachtsmarkt.
Auch, wenn es mir gerade schwer fällt, an die ferne Jahreszeit zu denken...
 
 
***
 
 
So, und dann habe ich der MelinoLiesl versprochen,
noch Fotos von Holland zu zeigen.
Sorry, wenn es heute "nur" Amsterdam zu sehen gibt,
aber diese Stadt ist so vielseitig und einfach BOAH,
da kann ich mich gar nicht satt dran sehen.
Eine Auswahl an Bilder zu finden ist schwer, verdammt schwer!
Aus den 212 Amsterdam-Fotos habe ich nun einige ;o) raus gefiltert...
Nur Mut, ihr schafft das!
 
Noch eins vorweg, Amsterdam ist BUNT, JUNG, INTERNATIONAL.
Amsterdam bedeutet FAHRRÄDER, GRACHTEN, BOOTE, BLUMEN, KÄSE
und immer wieder JUNGE MENSCHEN aller Nationalitäten.
 
Und nun genießt es und kommt mit mir in diese herrliche Metropole!
 
 
 
Hello, I´m Adam... ;o)
 
Nein, dies ist kein Knast für WoMos. Das ist der City-Camp Amsterdam.
Nicht schön, aber absolut zentral gelegen und ein Hochsicherheitstrakt.
 
 
 
 
Ein paar Minuten zu Fuß zur Fähre, mit dieser 1/2 Stunde Fahrt und schwupps,
schon bist du mitten im Zentrum!
Auf geht´s!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hier wird man eher vom Fahrrad umgefahren als von einem Auto...
 
 
 
 
...`n beten scheef hett Gott leev... sagt man hier im Norden. ;o)
(Suchbild)
 
 
 
 
rostig
 
 
 
 
hölzern
 
 
 
 
Amore
 
 
 
 
 
 
Schicke olle Hausboote...
 
 
 
 
...mit Vorgarten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Und Joy wartet geduldig...
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere bunte Welt versammelt in Amsterdam.
Immer wieder wunderschöne junge Menschen!
 
 
 
 
 
 
 
SO...! ...und nun streikt mein Programm...
Nix geht mehr.
Kann keine weiteren Fotos hochladen.
Dann muss ich wohl hier erstmal eine Pause einlegen
und morgen den zweiten Teil posten.
Nee, da kann ich euch nicht verschonen.
Die restlichen Fotos habe ich schon alle raus gesucht und verkleinert.
Und die müssen auch noch mit.
Und wen es nicht interessiert, der muss ja an der Reise nicht teilnehmen. ;o)
 
 
Nun denn, habt einen schönen Abend.
 
Liebe Grüße und passt auf euch auf!
 
 
Karin