Donnerstag, 9. April 2015

Anna und Babette...


...das sind zwei HäkelPonchos. ;o)
 
*Babette*
 
 
Obwohl ich ja viel lieber stricke,
habe ich dann doch erst wieder die Häkelnadel am Wickel gehabt.
Hatte ich doch letztlich irgendwann mal meinen vor längerer Zeit
gehäkelten Poncho in der 100Farbspiele-Gruppe bei Facebook gezeigt,
woraufhin so viele Anfragen nach der Anleitung kamen.
Denn bei Henrijette Farbenfroh gibt es schließlich immer mal ne Anleitung.
Wieso also nicht für den Poncho?
 
 
*Anna*
 
 
Leider hatte ich mir damals nur ein paar Stichpunkte gemacht.
Und mit der Passform war ich auch nicht so ganz glücklich.
Nun denn...
Neues Garn gekauft und getüftelt.
Dieser neue Poncho sollte am Dekolleté besser anliegen
und trotzdem im Schulter- und Brustbereich weit genug sein.
Häkeln - ribbeln - häkeln - ribbeln...
Dann war ich ganz zufrieden.
Auf "dem Weg nach unten" kam mir dann noch die Idee,
die Zipfel vorne und hinten zu entschärfen und "friemelte" wieder,
bis ich dann nur noch einfache Runden häkeln musste.
Bis unten. Bis das Garn alle und der Poncho fertig war.
 
Und dann?
Dann sah das sowas von komisch aus!
Eine Beule vorne und eine Beule hinten.
 
 
Nee! Alles wieder bis zu den ersten 5-7 Runden aufgeribbelt.
Ca. 1 Kilometer Garn.
Hapu!
 
 
Aber was soll´s?
Ich will ja selbst auch zufrieden sein mit dem, was ich da fabriziere.
So wurden es dann doch die altbekannten Zipfelspitzen hinten und vorne.
Aber er sitzt, der neue Poncho.
Und zwar sowas von perfekt!
 
 
Und für eine kleine Ansteck-Rose hat es auch noch gereicht.
Wer mag, befestigt sie einfach mit einer schlichten Tuchnadel
und ist so flexibel und kann sie auch mal weg lassen.
Oder du nähst sie gleich an, wenn sie fest mit dazu gehören soll.
 
 
Die Anleitung für 3,00 € ist bereits im Verkauf.
Wer sich dafür interessiert, schreibt mir einfach eine Email.
 
Ach ja - wieso nun *Anna* und *Babette*?
Weil Poncho A und Poncho B blöd gewesen wäre - oder?! ;o)
 
 
Liebste Grüße aus dem *Brodersbydchen*!
 
Eure Karin
 
...die seit nunmehr fast 3 Wochen gegen den blöden Husten und mehr kämpft -
...und jetzt auch noch gegen die Medikamente :o(
Ich will endlich wieder im Garten buddeln!!!
 


Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    du hast mich grad zum Schmunzeln gebracht... :-) und Mitleid hatte ich auch mit dir. 1 Kilometer Garn aufribbeln, ich kenn das auch!
    Den Poncho find ich klasse und ich schick dir dann gleich mal eine Mail für die Anleitung!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    oh jeh - was für eine Arbeit! Aber hat sich gelohnt - der Poncho sieht Klasse aus. ich hab vor kurzem mein erstes Tuch gehäkelt und denke auch, das ich so größere Sachen lieber stricke, obwohl das Häkeln Spaß gemacht hat. Ich maile dich bald mal wegen der Anleitung an, die hätt ich sehr gern:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Ach Karin, das mit dem Husten ist blöd, aber es ist in diesem Jahr wohl bei allen so, dass sie lange und schwer damit zu tun haben.
    Danke für dein schönes Lob. Dafür lohnt es sich einen Blog zu haben, dass da ab und zu jemand lieb über einen schreibt!
    Zum Nähen bin ich übers Puppenbasteln gekommen. Erst Schweizer Puppen, deren Kleidung und dann für meine Mädchen. Sie und ihre Freundin hatten immer so Kleidchen an wie in dem Film "Das Nesthäkchen". Heute undenkbar.

    Ich wünsche dir gute Besserung und
    ganz viel Woll- und Malideen.
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Kommentar :-) ja, ich denk mit Naturprodukten wirds nich ganz so intensiv :-)
    Deine Pochos sind toll. Das rippeln hat sich gelohnt :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katrin !
    Die Ponchos sind beide richtig Klasse und mit dem schönen Farbverlauf der tollen Wolle sehen sie richtig schick aus.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  6. Moin moin liebe Karin, wunderschön die Babette. Die wäre auch was für mich. Wie bekomme ich die Anleitung, besser gefragt wohin muss ich überweisen?? Ich hoffe du bist den Husten los. Ich habe mich 6 Wochen mit einer Stirnhöhlenvereiterung geplagt. Jetzt bin ich fast gesund- ech mies..Hab einen schönen Tag, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  7. Blogging is the new poetry. I find it wonderful and amazing in many ways.

    AntwortenLöschen
  8. Wie kann ich die Anleitung Babette bestellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib mir bitte eine Email an "refugio@studio-schwansen.de". Dann teile ich dir alle wichtigen Infos mit. Die Anleitung bekommt man nach Bezahlung von mir per Email.
      LG, Karin

      Löschen