Mittwoch, 22. Juli 2015

*Midsommar*

 
Ja, ich weiß - die Sonnenwende ist schon längst vorbei.
Aber ich fühle sie erst jetzt.
Neulich war ich noch nicht so weit.
 
Und entsprechend dazu ist mir heute ganz spontan
"die Farbe aus den Fingern gelaufen".
 
*Midsommar*
 
 
 
... ja - so heißt mein neuestes Werk.
Und es ist endlich mal wieder mit Pinsel und Spachtel entstanden
und nicht mit den Stricknadeln.
 
Es ist fast nicht zu glauben - aber es ist mein erstes Bild in diesem Jahr.
Das Stricken und Anleitungen schreiben hat mich dermaßen gefesselt,
dass hierfür irgendwie kein Platz mehr war,
weder im Kopf noch im Tagesplan.
 
Ich bin total happy !
Hoffe, dass es noch ein bisschen weiter "fließt"... ;o)
 
Tja, dann dürfen von mir aus jetzt die Tage wieder kürzer werden,
denn jetzt hatte ich ja meinen ganz persönlichen *Midsommar*!
Aber gaaaanz laaaangsaaaam.... gaaaanz suutje. ;o)
 
***
 
Und sonst so?
Ja, da sortiere ich dann mal die Urlaubsbilder,
denn wir waren kreuz und quer unterwegs...
 
 


Kommentare:

  1. Hallo, liebe Karin,
    jetzt melde ich mich auch mal wieder kurz...mh, ja, die sieht aus wie eine Mittwommerfrau-göttin-gute-fee. Ich habe tatsächlich eine ähnliche vor Jahren einmal auf eine Kerze gestaltet. Ich würde den Sommer gern noch etwas anhalten.nicht die Hitze, die macht uns im Süden sehr zu schaffen, aber wir haben hier immer die leise Befürchtung (leider oft zu Recht) dass der Sommer schon verbraucht ist, bis wir im August endlich Ferien bekommen... Die Mittsommerfrau wird dir bleiben -egal wie die Aussentemperaturen sind ; )
    Ja, das Verlaufgarn verleitet dazu, immer neue Tücher zu ersinnen! Ich mag ja an Tüchern, dass sie keinen Ärger mit der Passform machen, die passen immer! und irgendwie kann man nie genug davon haben, in Farben und Größen. Ich hab mein großes Regenbogentuch im regen Gebrauch - wenn es abends auch mal etwas abkühlt. ganz liebe Grüße an Dich!! schickt dir die JULE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an eine kleine Fee hat mich das Mädel auch erinnert. ;o)
      Und das stimmt natürlich - ich will den Sommer auch noch ein wenig behalten. Der geht nach der Sonnenwende ja auch nicht gleich in den Herbst über. So war das auch gar nicht gemeint. Aber diese extreme Hitze brauche ich auch nicht unbedingt.
      Freut mich, dass du deinen "Regenbogen" so gerne und oft nutzt.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Moin liebe Karin,

    das Bild ist ein Traum. Die Farbkombination und dazu der harmonische Verlauf, das ist dir wirklich sehr sehr gut gelungen. Dazu der ganz schlichte Hintergrund, der die paar Blüten auch neben dieser wunderbaren Fee nicht untergehen lässt - einfach toll.

    Bei uns geht es im Gegensatz zu euch jetzt erst los mit unserem Mozart, wir haben ja erst ab Ende nächster Woche Ferien. Ich freu mich schon.

    Viel Spaß beim Bilder sortieren und von mir aus kann der Herbst gerne noch ein bißchen warten oder?

    Einen herzlichen Gruß aus dem Allgäu
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Mozart...??? Ist das ein Geheimcode für "Ferien"? ;o)
      Ist schon komisch (oder auch nicht) - ich greife immer wieder zu diesen Blau-Grün-Türkis Tönen...
      Mal sehen, was als nächstes auf die Leinwand kommt.
      Euch schöne Ferien! Genießt die Zeit!!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hallo Karin,Dein neuestes Werk ist wirklich toll geworden!Es gefällt mir sehr!:)LG Cordelia

    AntwortenLöschen
  4. Ein traumhaftes Bild, liebe Karin, du hast wirklich Talent!
    wie eine Meerjunfrau, dachte ich erst!
    Hab eine schöne Sommerzeit, liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen