Sonntag, 29. November 2015

Wie Engelsflügel...


...sehen sie aus.
Aber es sind keine.
Nicht wirklich.
Aber mit Hilfe der heutigen Technik 
kann ich euch hier was vorgaukeln.



Tatsächlich ist es kein "Himmlisches Wesen", das ich hier gestrickt habe,
sondern eher eines aus dem Wasser.
Aber es passt so schön zum heutigen 1. Advent.  ;o)
Mache ich diese Spiegelung rückgängig, 
so liegen hier zwei Exemplare in unterschiedlicher Größe nebeneinander:

Mein neuestes Werk und Design - die *SchleiNixe*


Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, der weiß inzwischen längst,
dass ich immer wieder gerne die FarbverlaufsWolle von 100Farbspiele verarbeite.
So auch hier. 
Links die kleine *Nixe* in der Farbe Hortensie
aus 180 g / 5-fädig.
Rechts die große *Nixe* in der Farbe KnallFrosch (meine Farbe!)
aus 300 g / 6-fädig.

Die kleine *SchleiNixe* ist der Prototyp. Damit habe ich begonnen.
Es war eine schwere Geburt, kann ich euch sagen.
Ich hatte eine Idee im Kopf, die dann zur Skizze aufs Papier kam.
Nun musste das Ganze aber noch mit den Stricknadeln umgesetzt werden...
Ich wollte ein Accessoire schaffen, welches ein echtes 
"Kappelner Mädchen" sein sollte.
Aus der Wolle, die in Kappeln hergestellt wird,
sollte etwas entstehen, das auch mit Kappeln zu tun hat.
Die Märchenwelt ist sowieso mein Ding... Warum nicht also eine Nixe?!
Und da Kappeln an der Schlei liegt, ist es nun eine Schlei-Nixe.

***

Wahrscheinlich fragt ihr euch jetzt, wie man dieses Ding trägt.
Ganz einfach!
Es ist ein Mix aus Bolero und Schal. :o)

***
***

Die größte Herausforderung hierbei war, das Knäuel Wolle in einem Stück zu verarbeiten, ohne zwischendurch abzuschneiden und an einer anderen Ecke wieder anzusetzen. Der Farbverlauf sollte schließlich in einem Rutsch durchgehen.
Ich sage euch: stricken - ribbeln - stricken - ribbeln - stricken...
Zwischendurch dachte ich schon, ich nenne das Teil - wenn es denn dann jemals fertig werden sollte - Stribbel. 
Wie man sieht, hat es irgendwann funktioniert. Hapu!
Es ist aber nicht nur die Form, die an eine Nixe erinnern soll
(wobei man das jetzt im fertigen Zustand gar nicht mehr sieht, hihi).
Das Strickmuster sollte auch wie Fischschuppen aussehen.
Und eine Nixe darf auch gerne etwas glitzern.  ;o)
Das war die nächste Hürde für mich. Zum ersten Mal habe ich Perlen eingestrickt.
Ja, ich habe die Prüfung bestanden. 
Die Gedulds-Prüfung!!!


Ich habe immer schön mitgeschrieben, weil es doch eine neue Anleitung werden sollte. Als alles "in Sack und Tüten" war, mussten noch zwei Test-Strickerinnen prüfen, ob die Anleitung verständlich geschrieben und auch korrekt umsetzbar ist.
Während die Zwei ihre Arbeit machten, habe ich "mal eben" noch eine weitere *Nixe* in einer Nummer größer gestrickt - allerdings ohne Perlen, damit es schneller ging.
Entsprechende Änderungen wurden in der Anleitung ergänzt.
Somit gibt es diesen Bolero-Schal nun in zwei Varianten und es werden damit 
Konfektionsgrößen von ca. 36 - 52 abgedeckt !
Entscheidend ist hier einzig und allein der Armausschnitt.

***
***


Wollt ihr es auch mal angezogen sehen?
Kein Problem. 

***
***

Die große *Nixe* passt bei mir sogar über die Jacke! 


Ich freue mich total über das fertige Teilchen! 
Mir passen übrigens beide.
Aber die kleine *SchleiNixe* wandert am Montag nach Kappeln in den Laden
von 100Farbspiele also Model.
Auch die Anleitung wird es ab Montag dort zu kaufen geben.
Wer Interesse hat, kann mich gerne - wie für meine anderen Anleitungen auch - per Email anschreiben. Dann gibt es alle Informationen, die ihr braucht.

***

Jetzt wünsche ich euch allen einen gemütlichen 1. Advent.

***


Hier regnet und stürmt es. Ich werde dann wohl stricken...  ;o)

Alles Liebe!

Eure Karin (Henrijette Farbenfroh)

Kommentare:

  1. Liebe Karin, das finde ich mal eine richtig geniale Konstruktion, schön groß und kuschelig und so wie es ausschaut, nicht ständig rutschend. Tolle Idee und super umgesetzt. Ich bewundere deine Kreativität.
    Hab einen schönen 1. Advent.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, danke für deine lieben Zeilen!
      Es war nicht einfach, aber ich wollte es unbedingt schaffen. Und mit Geduld und Spucke.... oder wie war das?!
      Ich wünsche dir auch eine zauberhafte Adventszeit! Was macht das "Baby"?
      Liebe Grüße!
      Karin

      Löschen
    2. Noch 2,5 lange Wochen bis das Baby endlich beimuns einzieht. Es wird höchste Zeit, dass hier wieder Leben in die Bude kommt :-)

      Löschen
  2. Liebe Karin,
    die Schlei-Nixe ist toll! Und Perlen einstricken hab ich mir schon länger vorgenommen, es allerdings bisher noch nicht probiert. Bestimmt ganz schön pfriemelig...mit einem superschönen Ergebnis:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut mich ja total, liebe Anke, mal wieder was von dir zu lesen! Habe gerade vorhin mal meine Blog-Liste überarbeitet und beim Lesen deines Blog-Namens gedacht, dass ich so lange nichts von dir gehörte bzw. gelesen habe.
      Ja, die Sache mit den Perlen ist Fummelkram. Aber mit einer passenden Häkelnadel und ein wenig Übung geht es Stück für Stück auch gut von der Hand. Hält nur ein bisschen auf. Aber wir stricken ja auch des Strickens wegen... ;o)
      Ganz liebe Grüße!
      Karin

      Löschen
  3. Hallo Karin, du bist ja ganz schön kreativ! Eine schöne Idee und optisch sehr ansprechend.
    Als ich heute mein bloggerdepot öffnete kam ein popupfenster oder wie das heißt, auf dem stand: wussten Sie schon, dass sie ihre Fotos jetzt auch direkt in ihren Entwurf ziehen können?
    Wusste ich natürlich noch nicht und habe es gleich ausprobiert. Es gefällt mir besser, als die alte hochladung, weil wären mein Foto hochgeladen wird, den Text weiterschreiben kann. Warum du Fotos nicht mit dem Pad einfügen kannst weiß ich leider nicht. Jetzt brauchen wir hier nur noch eine ordentliche Rechtschreibung bezüglich der groß- und Kleinschreibung, dann klappt alles besser!
    Schönen 2. Advent wünsche ich dir ! LG Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, eine tolle Idee - also das Stück an sich und der Bezug zur Schlei ; ))
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es viel Arbeit und Herumtüfteln war, bis die Anleitung fertig war, kannst richtig stolz auf dich sein!
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mitstrickerin,

    ich bin ganz verliebt in die Schlei-Nixe wie komme ich denn an die Anleitung?
    bei 100 Farbenspiele kommt leider noch unbekannt
    Vielen lieben Dank im Voraus

    eine Spinnverückte aus dem Schwabenland

    Beate

    meine Mail-Adr.
    uwebea7@aol.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und guten Abend
    ich hätte gerne die Strickanleitung für den Elfentanz :-)

    SabineClemens@aol.com

    Lieben Gruß
    Sabine Clemens

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja wirklich ein superschickes und interessantes Teil. Momentan habe ich noch jede Menge UFO's, aber darauf komme ich sicher mal zurück.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen